Skip to main content

Regionalliga West: Wuppertaler SV ab sofort mit neuem Trikotsponsor

Vor dem Kracher gegen Alemannia Aachen, der am Samstag, 24.03.2018, im Stadion am Zoo steigt, konnte der Wuppertaler SV noch eine positive Meldung außerhalb des eigentlichen Sports vermelden. Mit einem regionalen Metallverarbeitungsunternehmen fand man einen neuen Partner, der den Club in angemessener Weise dafür vergütet, dessen Logo auf der Brust seiner Spieler zu tragen. Damit macht der Wuppertaler SV einen wichtigen Schritt, sich finanziell weiter besser aufzustellen. Für die 3. Liga hatte man erst gar keine Lizenz beantragt, da diese mit dem aktuellen Etat für den Wuppertaler SV nicht zu stemmen ist.

Lokales Unternehmen will in schwierigen Zeiten helfen

Mit diesem neuen Kontrakt wird man aber innerhalb der Regionalliga West noch besser aufgestellt sein. Der Geschäftsführer des neuen Trikotsponsors, Uwe Heyn, wies darauf hin, dass man sich der prekären Lage des Wuppertaler SV bewusst sei und sich gerade deshalb, in schwierigen Zeiten, zu dieser neuen Kooperation entschlossen habe, nicht zuletzt aus regionaler Verbundenheit.

“„In Zeiten, die nicht immer rosig sind für den Verein, wollte ich ein positives Zeichen für den WSV setzen. Ich möchte mit meinem Engagement auch andere Unternehmen inspirieren, dem WSV zu helfen.”

Beim Club war man natürlich hocherfreut, diese unverhoffte neue Geldquelle nutzen zu können. Die Spieler des Wuppertaler SV trugen die neu mit dem Logo beflockten Trikots bereits beim Nachholspiel gegen den FC Wegberg-Beeck, auch gegen Alemannia Aachen wird das Logo des neuen Partners zu sehen sein, wie fortan erstmal bei allen Spielen des Wuppertaler SV.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X