Skip to main content

Regionalligaspiel in der WWK-Arena: FC Augsburg II – TSV 1860 München am 15. Oktober

Der FC Augsburg hat beschlossen, das Regionalligaspiel zwischen der eigenen U23 und dem TSV 1860 München statt im Rosenaustadion in der WWK-Arena stattfinden zu lassen. Und damit auch richtig Stimmung aufkommen kann, wurden alle Dauerkartenbesitzer eingeladen, auch diesem Spiel im Rahmen ihrer Dauerkartenberechtigung beizuwohnen. Außerdem hat sich der Verein dazu durchgerungen, für alle anderen Besucher des Spiels die gleichen Preise zu verlangen, wie bei einem „normalen“ Regionalligaspiel auch: 8 Euro für einen Sitzplatz, 5 Euro für einen Stehplatz und Kinder bis 13 Jahre zahlen 1 Euro Eintritt.

Foto: Imago/Christian Kolbert

Es soll ein stimmungsvoller Rahmen geschaffen werden

In einer Pressemitteilung erklärt der Verein dazu: „Trotz deutlich höherer Betriebskosten in der WWK ARENA haben wir uns ganz bewusst entschieden, nicht nur unsere treuen Dauerkartenbesitzer zu diesem Spiel einzuladen, sondern auch die Regionalliga-Preise aus dem Rosenaustadion anzusetzen“, sagt FCA-Geschäftsführer Michael Ströll. „Wir möchten hiermit ein Zeichen setzen und bewusst auf eine Erhöhung der Ticketpreise verzichten. Neben dem Mehrwert für unsere Dauerkarten-Inhaber möchten wir unserer U23 einen tollen und stimmungsvollen Rahmen für diese Partie schaffen. Daher sind alle FCA-Fans aufgerufen, unsere U23 zu unterstützen.“ Ein feiner Zug des Vereins, zumal auch im Rosenau Stadion 28.000 Zuschauer Platz haben.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X