Skip to main content

Reinhard Grindel: Die Akademie ist das entscheidende Zukunftsprojekt

Foto: Reinhard Grindel/Imago/Sven Simon


Der Präsident des Deutschen Fußballbundes (DFB), Reinhard Grindel, hat sich zur Reform der Verbandsstruktur geäußert. Dabei bezeichnete er die Akademie, die jetzt in Frankfurt auf dem Gelände der ehemaligen Trabrennbahn gebaut werden soll, als das entscheidende Zukunftsprojekt. „Wir müssen ein großes Interesse daran haben, auf Dauer Spitzenleistungen mit unserer Nationalmannschaft zu erreichen.“ Als Beispiel nannte er die Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten: „Wie erfasse ich in einem immer schneller werdenden Fußball die räumlichen Verhältnisse so, dass ich binnen kürzester Zeit erkennen kann, wo ist der am besten positionierte Mitspieler, den ich anspielen kann“.

Das Niveau der Leistung muss gehalten werden

Grindel betonte allerdings auch, dass die Akademie auch der Ausbildung von Trainern und Schiedsrichtern dienen soll. Er legt sehr viel Wert darauf, dass sich die deutsche Mannschaft und die Verantwortlichen nicht auf den bisherigen Erfolgen ausruhen: „Wir müssen immer dafür sorgen, dass es weitergeht, dass wir die Qualität unserer Mannschaften auf einem hohen Niveau halten.“ Für Grindel ist der Erfolg der Nationalmannschaft auch ein Aufruf und ein klares Signal an Kinder und Jugendliche, sich aktiv im Fußball zu engagieren und „ihren Idolen nachzueifern“.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X