Skip to main content

Rekordangebot für Cristiano Ronaldo aus China: 100 Millionen Euro Jahresgehalt geboten

Die neuen Rekordsummen aus China haben nun auch den weltbesten Fußballer erreicht. Denn Cristiano Ronaldo hat ein atemberaubendes Angebot aus dem Reich der Mitte erhalten. Dies erklärte nun sein Berater Jorge Mendes.

Cristiano Ronaldo wurde 100 Millionen Euro Jahresgehalt geboten

Wie Jorge Mendes nun berichtete, wurde seinem Schützling ein Jahresgehalt von satten 100 Millionen Euro geboten! Somit würde der portugiesische Europameister und Weltfußballer des Jahres 2016 am Tag satte 274.000 Euro verdienen. Auch für Real Madrid würde sich der Deal lohnen. Denn der nicht detailliert benannte Club aus China soll für Cristiano Ronaldo eine Ablösesumme von 315 Millionen Euro geboten haben. Allerdings machte Mendes sofort klar, dass die Offerte aus dem Reich der Mitte ins Leere laufen würde, da es unmöglich sei, CR7 von Real Madrid loszueisen.

Cristiano Ronaldo

Jorge Mendes: Geld ist nicht alles

Denn laut Mendes ist Geld nicht alles im Leben:

“Real Madrid ist sein Leben. Cristiano ist glücklich bei Real Madrid und es ist unvorstellbar, dass er nach China geht. Der chinesische Markt ist ein neuer Markt. Sie können einige Spieler kaufen, aber wie schon gesagt, es ist unmöglich, Ronaldo zu kaufen. Cristiano ist der beste Spieler der Welt und der beste aller Zeiten. Es ist normal, dass er solche Angebote erhält.”

Bekanntlich waren gerade erst Oscar und Carlos Tevez für neue Rekordgehälter nach China gewechselt.

Foto: ©Fussball.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X