Skip to main content

Renato Sanches will FC Bayern verlassen – Ziel AC Mailand

Renato Sanches will den FC Bayern nach nur einem Jahr wieder verlassen. Der Mittelfeldspieler hat im Gespräch mit der „Sport Bild“ seinem Wechselwunsch offen und mit aller Deutlichkeit zum Ausdruck gebracht: „Persönlich bin ich nicht zufrieden mit meinem ersten Jahr in München. Natürlich möchte ich mehr spielen. Deswegen würde ich mich gerne sportlich verändern und zu einem Verein gehen, der mir mehr Einsatzzeiten geben kann.“ Bei welchem Klub das sein könnte, weiß der 19-Jährige auch schon, zumal der AC Mailand stark an ihm interessiert ist. „Der AC Milan ist eine interessante Option. Wenn sich die Möglichkeit ergibt und die Vereine sich einigen können, würde ich sie gerne wahrnehmen“, ergänzte Sanches weiter.

Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

Sanches sieht in Milan bessere Chance auf mehr Einsatzzeiten

Erst vor wenigen Tagen hatte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bestätigt, dass Milan seine Fühler nach dem zentralen Mittelfeldspieler ausgestreckt hat, wobei sowohl eine Ausleihe als auch ein Verkauf des jungen Europameisters vorstellbar wäre. Bei der Rossoneri sieht Sanches vor allem bessere Chancen auf mehr Einsatzzeiten: „Ich bin jung, ich möchte und muss viel spielen. Ich denke, die Chance dazu ist in Mailand größer als in München.“

Zugleich kündigte Renato Sanches an, dass er zeitnah das Gespräch mit den Klubverantwortlichen suchen will: „Ich bin nun auf der China-Tour mit dem FC Bayern unterwegs, aber danach werden wir uns in München zusammensetzen und hoffentlich eine Lösung finden.“

Renato Sanches: Milan-Wechsel rückt näher

Der FC Bayern hatte Sanches erst im letzten Sommer für die stolze Ablöse von 35 Millionen Euro von Benfica Lissabon verpflichtet, doch der Youngster konnte sich in München nicht ansatzweise durchsetzen. Er hatte mit Integrationsprobleme zu kämpfen und wirkte bei seinen wenigen Einsätzen im FCB-Trikot oftmals wie ein Fremdkörper im Team. Insgesamt absolvierte der Rechtsfuß, der noch einen langfristigen Vertrag bis 2021 hat, nur 25 Pflichtspiele für die Bayern. In der Liga verbuchte Sanches hingegen 17 Einätzen (3 Vorlagen), wobei er von Trainer Carlo Ancelotti nur sechsmal in die Startelf beordert wurde.

Sollte Milan eine ordentliche Ablöse für Renato Sanches bieten, dürfte der Wechsel zeitnah über die Bühne gehen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X