Skip to main content

Reus-Freundin Scarlett Gartmann wegen Schleichwerbung vor Gericht

Die Freundin von BVB- und Nationalmannschaftsstar Marco Reus muss sich vor dem Landgericht Hagen verantworten. Scarlett Gartmann wird vorgeworfen, auf ihrem Instagram-Account Schleichwerbung betrieben zu haben. Die 23-Jährige hat auf diesem Account über 120.000 Abonnenten, die sie regelmäßig mit Fotos von sich versorgt, auf denen sie wie ein Model inszeniert ist, was nicht verwundert, schließlich ist Gartmann auch als Model tätig. Allerdings wurde sie nun von einem Wettbewerbsverband verklagt. Inhalt der Klage ist, dass sie Mode-Accessoires in ihrem Account präsentierte, ohne dies als Werbung zu kennzeichnen. Das ist deshalb pikant, weil sie in vielen anderen Beiträgen die Werbung als solche kenntlich macht, in einigen aber nicht.

Produkte ohne Kennzeichnung präsentiert

Die beklagten Aufnahmen wirken aber besonders privat, ohne auf eine Verbindung in Form von Werbung hinzuweisen. Zum Beispiel werden dort von Scarlett Gartmann Design-Handtaschen präsentiert oder besondere Getränke. Da der Hinweis “Werbung” oder “Anzeige” fehlt, sei dies unzulässig versteckte Werbung. Mit diesem Argument bestätigte das Gericht seine Einstweilige Verfügung gegen Scarlett Gartmann. In anderen Aktivitäten war Gartmann schon als Model für Anzeigen von VW oder Hyundai tätig, ist also keineswegs fremd in der Werbebranche.

Ihr Anwalt kündigte an, dass sich Gartmann zur fraglichen Angelegenheit nicht äußern werde, aber definitiv derlei Aktivitäten in Zukunft unterlassen werde. Marco Reus von Borussia Dortmund als ihr Partner äußerte sich bislang überhaupt nicht zu diesem Thema – und das ist auch nicht mehr zu erwarten.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X