Skip to main content

Reus kommt in dieser Saison nicht zurück

Seit über vier Monaten muss der BVB auf seinen Kapitän Marco Reus verzichten. Dieser fällt aufgrund einer Sehnenverletzung wohl noch bis zum Saisonende aus. Ob er zum Start der neuen Bundesliga Saison auf dem Platz stehen kann, ist noch nicht klar.

Am 4. Februar 2020 verletzte sich der Kapitän von Borussia Dortmund, Marco Reus, bei dem Achtelfinal-Pokalspiel gegen den SV Werder Bremen. Die Verletzung zog sich der Torjäger in den letzten Minuten zu, kurz vor dem Abpfiff der Partie und zwar wo eigentlich schon klar war, dass der BVB das Spiel verloren hatte. Er musste damals vom Platz gebracht werden. Dennoch schien seine Verletzung am Anfang eher harmlos zu sein. Die Ärzte diagnostizierten eine Adduktorenverletzung und stellten folgende Prognose: In rund vier Wochen würde der Star des BVB wieder auf dem Platz stehen können. Mittlerweile sind Monate vergangen und Reus hat weiterhin Schmerzen. Bisher nahm er seit dem Re-Start an keinem Training teil. In dieser Spielzeit wird der 31-Jährige wohl nicht mehr für die Dortmunder auf dem Platz stehen.

Bremen ist wie Dortmund in der Zwischenzeit aus dem Pokal geflogen. Im anstehenden Halbfinale wird der 1. FC Saarbrücken gegen Bayer Leverkusen antreten und Bayern München wird auf die Eintracht Frankfurt treffen. Fans von Sportwetten können auf diese Partien schon Fußball Wetten platzieren. Unsere Empfehlung dafür ist Betway.

Hier gehts zum Betway Bonus >>

Reus scheint Sehnenverletzung zu haben

Die von den Ärzten diagnostizierte Verletzung der Adduktoren war also falsch. Denn sonst wäre der Kapitän längst wieder auf dem Platz. Denn es ist bekannt, dass diese Art von Muskelverletzung keine großen Konsequenzen nach sich zieht und höchstens vier Wochen lang ausheilen muss. Was hat Marco Reus dann? Die Vereinsführung des BVB wollte sich bisher nicht ausdrücklich dazu äußern. Man hörte lediglich, dass die Verletzung an einer sensiblen Stelle zwischen Adduktoren und Schienbein erfolgte. Internen Quellen zufolge scheint der 31-Jährige zudem an einer Sehnenverletzung zu leiden. Marco Reus erklärte: „Ich bin gut im Reha-Plan. Die Corona-Krise kommt mir zugute. Ich hatte etwas mehr Zeit, um die Verletzung auszukurieren.“ Weitere Angaben wollte der Kapitän allerdings nicht machen.

Reus wird diese Saison ausfallen

Der Dribbler legte bis zu seinem „Unfall“ eine starke Saison hin und traf 12 Tore für seinen Verein und legte zudem siebenmal vor. Glück hatte Reus, der als Nationalspieler nominiert wurde, dass Corona den europäischen Fußball vorübergehend gestoppt hatte. Die für Juni geplante EM 2020 wurde auf das kommende Jahr verschoben. Somit hat der Kicker genügend Zeit, wieder fit zu werden. Für ihn wäre es wichtig, bei der EM dabei zu sein, denn wegen einer Verletzung im Jahr 2014 und 2016 konnte er bei den letzten WM und EM nicht dabei sein. Ob Reus in nächsten Saison 2020/2021 für die Dortmunder spielen kann und vor allem wann, wird sich sicher in den nächsten Wochen abzeichnen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X