Skip to main content

Ron-Robert Zieler wurde von Kölner Fans massiv beleidigt

Fußballfans überschreiten leider oftmals Grenzen, vor allem die des guten Geschmacks. So auch geschehen beim Spiel zwischen dem 1. FC Köln und dem VfB Stuttgart. Bei den Schwaben stand, wie üblich, Ron-Robert Zieler im Tor. Und der ehemalige Nationaltorwart musste sich einige Dinge anhören von den Fans der Gastgeber. Einige Teile der Ultras, zum Beispiel der mit einem Megafon ausgestattete Vorsänger, riefen Zieler in der zweiten Halbzeit immer wieder Vergleiche mit Robert Enke zu, der bekanntlich an Depressionen litt uns sich im November 2009 das Leben genommen hat.

Es wird Ermittlungen gegen die schuldigen Personen geben

Der 1. FC Köln verurteilte das Verhalten seiner eigenen Anhängerschaft scharf: „Was am Sonntag offenbar von einem oder einigen FC-Ultras über Megafon in Richtung des Torwarts des VfB Stuttgart gerufen wurde, geht über eine im Stadion noch tolerierbare Wortwahl weit hinaus und widerspricht allen Werten des FC. Der FC wird versuchen, den oder die Täter zu ermitteln, und behält sich Konsequenzen gegen diese Personen vor.“ Und auch der DFB hat Ermittlungen gegen den Verein aufgenommen. Zieler sagte gegenüber dem „Express“: „Was soll ich machen? Natürlich höre ich das, der Typ steht ja fünf Meter hinter mir.“ Inzwischen hat der 1. FC Köln sowohl Zieler als auch die Familie Enke um Entschuldigung gebeten.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X