Skip to main content

Wayne Rooney siegt beim Debüt als Spielertrainer

Wayne Rooney ist nach England zurückgekehrt, nachdem er zuletzt in den USA gespielt hat. Er hat sich vom Stürmer mit Killerinstinkt zum Altherrenfußballer entwickelt, der nun offiziell Spielertrainer bei Derby County in der zweiten englischen Liga ist. Sein Debüt war überraschend vielversprechend.

Rooney Comeback endet mit Sieg

Nachdem er bis Januar nicht spielberechtigt war, konnte der ehemalige englische Spitzenstürmer Wayne Rooney am vergangenen Wochenende erstmals in seiner neuen Position als Spielertrainer wieder gegen den Ball treten. Beim 2:1-Sieg seines Vereins Derby County gegen Barnsley war er an beiden Toren beteiligt. Das 1:0 bereitete er mit einem Freistoß vor und das 2:1 leitete er mit einem Diagonalball von der Mittellinie ein.

Lob für das Debüt

“Es war so surreal, an der Seite von Wayne im Mittelfeld zu spielen. Mit einem meiner Helden zu spielen, ist ein Traum, der wahr geworden ist”, sagte Max Bird zu Sky Sports. Der Spielertrainer zog im Mittelfeld die Fäden. “Ich habe das Gefühl, dass ich eine Menge Qualität in den Kader einbringen kann”, sagte Rooney nach der Verkündung des Transfers. Er half seiner Mannschaft durch Erfahrung, Kommunikation und Übersicht. “Viele Leute sehen ihn als Stürmer und Torschützen, aber sein Spielverständnis ist ausgezeichnet”, so Derby-Cheftrainer Phillip Cocu über seinen Assistenten.

Neue Rolle

Rooneys Rolle hat sich also gewandelt. In der MLS erzielte er als Mittelstürmer 25 Tore in 52 Spielen. “Wayne ist großartig im Mittelfeld. Du kannst jeden Lauf der Welt machen und er wird dich finden”, sagte Marriot. Eine ähnliche Rolle hatte Rooney einst übrigens unter Louis van Gaal bei Manchester United inne. Doch dasvon Athletik geprägte Spiel stand sein geschundener Körper nicht mehr durch, wie zu lesen ist. Es folgte der Wechsel zum FC Everton. Bei diesem Club, bei dem der einst 16-jährige Junge aus Liverpools Armenviertel Croxteth seine tolle Karriere begann, erzielte er als Stürmer zehn Tore. Nach nur einem Jahr wechselte er zu D.C. United in die USA. “Welcher Grund auch immer es war, ich weiß es immer noch nicht. Everton hat gegen Ende der Saison deutlich gemacht, dass sie froh wären, würde ich gehen. So ist Fußball”, sagte Rooney gegenüber ESPN. Am Anfang bezeichnete er die MLS als großartige Chance und als ein Abenteuer. Nun ist er wieder in der Heimat.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X