Skip to main content

Rot-Weiß Erfurt droht wegen finanzieller Schwierigkeiten Punktabzug

Foto: Rot-Weiß Erfurt/Imago/Bild 13

Rot-Weiß Erfurt hat finanzielle Probleme. Der Drittligist plagt sich neben seiner sportlichen Situation auch wieder mit seinen Finanzen herum. Eine auf Lizenzierungsverfahren in der 3. Liga spezialisierten Wirtschaftsprüfungskanzlei hat beim DFB ein Konzept zur Schließung der Finanzlücke von 1,6 Millionen Euro eingereicht. Doch der Verband kommt nicht zum gleichen Ergebnis wie die Kanzlei und erkennt das Zahlenwerk nicht im vollen Umfang an. Daher kann es eine Strafe von bis zu vier Punkten Abzug kommen – was für RWE natürlich fatal wäre.

Alle Beteiligten reagieren enttäuscht

„Natürlich sind wir enttäuscht, dass man in Frankfurt unsere Argumentation nicht nachvollzieht, jetzt droht uns ein Punkt Abzug in der laufenden Saison“, so RWE-Präsident Frank Nowag. Der Verein hat angekündigt, gegen die Entscheidung des DFB Einspruch einzulegen. So lange über diesen nicht entschieden ist, kann RWE auch kein Punkt abgezogen werden. Der Aufsichtsratsvorsitzende Michael Tallai reagierte ebenfalls enttäuscht: „Eine knappe Entscheidung, offensichtlich haben Kleinigkeiten den Ausschlag gegeben, wobei auch ein Punkt Abzug für uns in der jetzigen Situation eine schmerzliche Strafe wäre.“ Er unterstütze daher den Einspruch und werde auch das Präsidium darin bestärken, die Argumente des Vereins mit Nachdruck durchzusetzen. Erfurt belegt in der 3. Liga derzeit den letzten Tabellenplatz und ist sieben Punkte von einem sicheren Rang entfernt. Ein Punktabzug wäre eine schwere Belastung für den ohnehin stark angeschlagenen Verein.

Rot-Weiß Erfurt droht wegen finanzieller Schwierigkeiten Punktabzug
Bewerte diesen Beitrag
# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

94 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*