Skip to main content

Rot-Weiss Essen im Niederrhein-Pokal beim FC Kray

Der Niederrheinpokal beginnt seine neue Ausgabe 2017/18. Wie es die Losfee so wollte, hat sie dabei ein inner-Essener Stadtduell hervorgezaubert. Rot-Weiss Essen muss beim FC Kray antreten, der zuletzt vor drei Jahren noch in der Regionalliga West spielte und die Rot-Weissen dabei zweimal besiegen konnte. Austragungsort wird der Sportpark am Hallo sein, wo sich wohl der gesamte fußballinteressierte Teil der Essener Einwohnerschaft versammeln wird. Zuletzt hatte man sich mehrfach im Pokal duelliert, jedes Mal war Rot-Weiss Essen am Ende der Sieger gewesen. Wird das auch bei der kommenden Pokalpartie im Sportpark am Hallo so sein? Beim FC Kray ist man jedenfalls voller Vorfreude auf diese Begegnung, während man bei RWE weiß, dass man eigentlich nur verlieren kann.

Der FC Kray mit Außenseiterchancen, aber nicht mehr

Essens Trainer Sven Demandt führt bislang zwar ein gutes Regiment, was in Essen nie so einfach ist. Doch mit dem FC Kray wartet der nächste Stolperstein, den man auch erstmal wieder überwinden muss. Auch Krays Trainer Muhammet Isiktas ist sich dessen bewusst. Er äußerte im Vorfeld der Partie:

“Es ist klar, dass Rot Weiss Essen der Favorit ist. Jedoch werden wir alles daran setzen, um in diesem Spiel unserer Außenseiterrolle mehr als gerecht zu werden. Auch wenn es abgedroschen klingt; der Pokal hat immer seine eigenen Gesetze. Wir können gewinnen, RWE muss gewinnen.”

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X