Skip to main content

Rouven Schröder: Abgang von Jannik Huth beim 1. FSV Mainz 05 steht nicht zur Diskussion

Beim 1. FSV Mainz 05 ist Rene Adler natürlich die Nummer eins im Tor – zumindest dann, wenn er nicht gerade, wie jetzt, verletzt ist. Dann würde normalerweise Jannik Huth zum Einsatz kommen. Allerdings verläuft seine Saison alles andere als zufriedenstellend. Die ersten neun Spieltage stand er dem Mainzer Kader wegen eines Haarrisses im Kahnbein nicht zur Verfügung, schon die Vorbereitungen auf die Saison verpasste er durch diese Verletzung. Dabei schaffte es der Keeper zum Ende der vergangenen Saison noch, seinen Konkurrenten Jonas Lössl von seinem Stammplatz zu verdrängen und konnte die letzten sieben Ligaspiele für Mainz als Nummer eins beenden.

Huth trotz Adlers Verletzung nur auf der Bank

Durch die Verpflichtung von Adler wäre er also normalerweise die Nummer zwei, doch zuletzt schenkte der Trainer dem Nachwuchstorwart Robin Zentner sein Vertrauen – er durfte die letzten beiden Partien für den verletzten Stammkeeper, der an einer schweren Muskelverletzung laboriert, ran. Huth musste mit einem Platz auf der Ersatzbank zufrieden sein. Den Gerüchten um einen möglichen Vereinswechsel von Huth schob Sportchef Rouven Schröder allerdings einen Riegel vor: „Jeder Spieler, der nicht spielt, ist vom Grundsatz her nicht zufrieden. Robin hat die Chance in der Vorbereitung genutzt. Mit einem Abgang von Jannik Huth beschäftigen wir uns im kommenden Winter aber definitiv nicht“, so Schröder zur Torwartsituation.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X