Skip to main content

Roy Hodgson wird offenbar Nachfolger von Frank de Boer bei Crystal Palace

Noch immer beschäftigt viele Journalisten und Fans in England der schnellste Rauswurf der Geschichte der englischen Premier League. Dass nämlich Frank de Boer bei Crystal Palace nach vier Niederlagen in den ersten vier Partien gehen musste, bedeutete einen neuen Rekord. Nur 77 Tage hielt sich der frühere niederländische Nationalspieler im Amt, nachdem er zuvor schon bei Inter Mailand nach nur wenigen Monaten gehen musste. Inzwischen aber scheint Crystal Palace mit Roy Hodgson schon einen Nachfolger gefunden zu haben.

Roy Hodgson kurz vor der Unterschrift bei Crystal Palace?

Zumindest berichten mehrere Medien am heutigen Dienstagmorgen darüber, dass Roy Hodgson die Adler übernehmen soll. Bei Crystal Palace ist man offenbar bemüht, nach der misslichen Lage schnell zu handeln. Denn vier Niederlagen zum Saisonauftakt und kein erzieltes Tor – das gab es zuletzt bei einem Premier League Team vor 93 Jahren, als sich Preston North End in dieser misslichen Lage befand. Nun also soll es den Gerüchten von der Insel zufolge Hodgson richten, der seit seinem Aus als Nationaltrainer Englands nach der enttäuschenden Euro 2016 noch ohne neuen Job ist. Der 70-jährige war zuletzt im vergangenen Dezember schon bei Crystal Palace im Gespräch, als Sam Allardyce letztendlich Nachfolger von Alan Pardew wurde. Allardyce übrigens war offenbar auch jetzt im Gespräch bei den Adlern, doch er selbst wollte wohl nicht zurückkehren. Die lokalen Medien in London rechnen damit, dass Roy Hodgson bereits am Samstag gegen den FC Southampton auf der Bank sitzen wird. Gespannt schauen wir darauf, ob dem wirklich so ist…

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X