Skip to main content

Rumänischer Nationaltrainer Christoph Daum mit nächstem Ausraster wegen Journalisten

Christoph Daum und die rumänische Presse – diese Liaison wird sicherlich zu keinem großen Liebesakt mehr. Denn der rumänische Nationaltrainer ist nun mal wieder mit einem Journalisten in Rumänien aneinandergeraten. Auf einer Pressekonferenz vor dem WM-Qualifikationsspiel zwischen Rumänien und Armenien rastete der deutsche Coach nach einer fragwürdigen Aktion eines rumänischen Journalisten wieder einmal aus.

Foto: Imago/Cronos

Rumänischer Journalist schenkt Christoph Daum eine Angel

Denn der Journalist Marius Magarit von der Zeitung Gazeta Sporturilor schenkte Daum auf der Pressekonferenz eine Angelrute. Unlängst nämlich hatte Daum gesagt, dieses Blatt sei nur gut, um damit Fisch einzupacken. Nun also die Retourkutsche des Journalisten der Zeitung. Doch Christoph Daum konnte sich über das Geschenk nicht freuen und redete sich in Rage:

“Wollen Sie hier eine Komödie aufführen oder über Fußball sprechen? Wann werden Sie endlich Sportjournalist? Sie sagen immer, Sie wollen über Fußball sprechen, aber stattdessen denken Sie sich solche lustigen Geschichten aus. Was steckt dahinter? Ich möchte nicht über die komplette ‘Gazeta’ sprechen. Ich denke, sie haben sehr gute Journalisten dort. Aber Sie machen immer solche Geschichten. Ich bitte Sie, damit aufzuhören. Das hat nichts mit Fußball zu tun!”

Zweiter Ausraster innerhalb kurzer Zeit von Daum

Der Journalist übrigens blieb völlig ruhig, legte die Angelrute auf den Tisch und meinte, es sei ein Geschenk. Daraufhin meinte, Daum, dass es kein Geschenk, sondern Comedy sei. Es folgte der Konter von Magarit: “War es auch Comedy, als Sie das mit dem Fisch über uns gesagt haben?” Dazu bezog Christoph Daum dann erneut Stellung:

“Ich meinte damit einen Ihrer Kollegen. Ich war mit diesem Journalisten im Fitnessstudio. Ich kam dorthin, um zu trainieren. Davor wollte ich Salzburg gegen Vittorul sehen. Und was schrieb er dann? ‘Während des Spiels war er im Fitnessstudio’.”

Mit der rumänischen Presse wird Christoph Daum sicherlich nicht mehr warm. Erst im Juni war er mit einem Journalisten auf einer Pressekonferenz aneinandergeraten, der ihn fragte, wann der deutsche Trainer denn endlich zurücktreten werde. Dem rumänischen Verband übrigens sind die kritischen Stimmen gegen Daum ziemlich egal. Denn der Vertrag mit dem deutschen Coach wurde erst vor wenigen Wochen bis 2018 verlängert.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X