Skip to main content

RW Essen: Urteil – Verbandsstrafe darf an Fan weitergegeben werden

Wie das Landgericht Essen am Montag beschlossen hat, darf Rot-Weiss Essen eine vom Westdeutschen Fußball-Verband ausgesprochene Geldstrafe in Höhe von 5.000 Euro an einen Zuschauer weitergeben. Der eindeutig identifizierte Zuschauer hat im September 2016 bei der Partie zwischen RWE und dem SV Rödingshausen durch das Werfen von Gegenstände die Strafe verursacht. In einer Mitteilung des Regionalligisten heißt es, dass auf Videoaufnahmen „klar ersichtlich ist, wie ein Zuschauer gleich mehrfach und mit Vorsatz Gegenstände auf das Spielfeld warf und so die Gesundheit anderer Zuschauer sowie der sich unmittelbar vor der Tribüne befindlichen Spieler und des Unparteiischen gefährdet.“

RWE froh über das Urteil

Die Partie wurde vom Schiedsrichter unterbrochen. Nun wurde der Werfer dazu verdonnert, die vom Klub in Rechnung gestellte Strafe zu zahlen. Die Rot-Weißen hatten ihrerseits die Strafzahlung an den Verband bereits geleistet.

„Wir wollen eine lebendige und bunte Fankultur und Fußball steht auch für ausgelebte Emotionen. Die Sicherheit der Zuschauer und Spieler muss aber stets gewährleistet sein“, betonte RWE-Vorsitzender Michael Welling: „Wer diese Sicherheit vorsätzlich gefährdet, muss selbstverständlich auch die Verantwortung für sein Handeln übernehmen. Nichts anderes sagt dieses Urteil und daher sind wir froh, dass das Gericht dieser Rechtsauffassung gefolgt ist und somit nicht der Verein und seine Fans durch das Fehlverhalten einer einzelnen Person Nachteile erfahren.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X