Skip to main content

Saison Aus: Florian Niederlechner bricht sich die Kniescheibe und fehlt dem SC Freiburg lange

Bittere Nachricht für den SC Freiburg: Die Mannschaft muss lange Zeit auf Florian Niederlechner verzichten. der Stürmer brach sich am Donnerstagnachmittag im Training nach einem Zusammenprall die rechte Kniescheibe musste sofort danach in der Klinik operiert werden. Die OP verlief erfolgreich, dennoch wird der Heilungsprozess viel Zeit und Geduld brauchen. In der laufenden Saison wird Niederlechner nicht mehr zum Einsatz kommen. Niederlechner ist beim Sportclub eine unangefochtene Stammkraft in der Offensive, an den ersten zehn Spieltagen beorderte ihn Trainer Christian Streich lediglich einmal nicht in die Anfangsformation.

Niederlechner seit Januar 2016 bei Freiburg

Niederlechner begann seine Karriere beim TSV 1860 München, 2013 kam er von der Spielvereinigung Unterhaching zum 1. FC Heidenheim, wo er bis 2015 blieb. Anschließend wechselte er zum 1. FSV Mainz, wo er sich jedoch nicht durchsetzen konnte und an den SC Freiburg verliehen wurde. Dauerhaft zu den Breisgauern kam er dann im Sommer dieses Jahres. Er konnte in seinen zehn Einsätzen für den SC zwei Tore in dieser Saison erzielen. Insgesamt hat er bisher 56 Spiele in der Bundesliga, 47 in der 2. Bundesliga sowie 101 Spiele in der 3. Liga absolviert.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X