Skip to main content

Saisonende für Nico Lucas

Er ist einer der Hoffnungsträger im defensiven Mittelfeld von Rot-Weiss Essen: Der 19-jährige Nico Lucas. Jetzt hat er sich im Training schwer verletzt und wird das Pokalfinale verpassen. So, wie vor einem Jahr. Damals saß er auf der Bank, als RW Essen den Pokal im Finale gegen den Wuppertaler SV mit einem 3:0 Sieg sicherte. Allerdings gehörte er damals auch noch nicht zum Kader.

Auch Trainer Demandt zeigt sich enttäuscht

Nach einem Zusammenprall im Training folgte jetzt die Diagnose: Fraktur der Patella. Damit wird er im Pokalfinale gegen den MSV Duisburg noch nicht einmal auf der Bank sitzen, sondern nur auf der Tribüne. „Ich bin natürlich sehr unglücklich, ich hätte lieber auf dem Platz gestanden. Das ist sehr bitter, aber das gehört dazu. Ich bin noch jung. Ich befürchte, dass da die ein oder anderen Verletzung noch hinzukommen wird“, so Lucas gegenüber „reviersport“. Sechs Wochen Pause sind jetzt für Lucas angesetzt, wenn die Vorbereitungen für die neue Saison beginnen, soll er aber wieder einsatzbereit sein. „Danach sollte das komplett ausgeheilt sein und ich werde nie wieder etwas davon spüren.“ Eine Operation steht im nicht ins Haus. „Gott sei Dank! Ich war bei verschiedenen Ärzten und in der Uni Klinik. Die haben sich die Aufnahmen angeguckt. Ich werde um eine OP drum herum kommen.“ Auch sein Trainer Sven Demandt zeigt sich wenig begeistert: „Für ihn ist das richtig mies. Er hat eine klasse Rückserie gespielt.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X