Skip to main content

Salihamidzic: „Keine Notkäufe“ des FC Bayern München im kommenden Winter

Der Sportdirektor des FC Bayern München, Hasan Salihamidzic, hat gegenüber dem TV-Sender Sky verkündet, dass der Verein im Winter „keine Notkäufe“ tätigen werden, im den Personalmangel in der Offensive zu bekämpfen. Zwar mussten die Bayern gestern gegen Celtic mit massiven Problemen in der Offensive antreten, da neben Thomas Müller, Franck Ribery auch Robert Lewandowski ausfiel, doch Hasan Salihamidzic meint: „Wir sind eigentlich gut besetzt vorne. „Wir schauen uns um“. Das Dilemma: Ein Mittelstürmer als möglicher Ersatz für Lewandowski müsse jemand sein, „der die Mannschaft weiterbringen kann, aber trotzdem weiß, dass er Lewandowski vor sich hat.“

Lewandowski bereits am Samstag gegen Dortmund zurück

Auch der Boss des Vereins Karl Heinz Rummenigge, äußerste sich zu diesem Theme zurückhaltend. „Das ist Aufgabe der sportlichen Leitung. Wenn die irgendeinen Namen uns sinnvoll vorträgt, dann werden wir uns damit befassen. Mal abwarten. Das ist sicherlich ein paar Wochen zu früh“, sagte der Vorstandsvorsitzende. Trainer Jupp Heynckes rechnet mit einer Rückkehr von Robert Lewandowski bereits am kommenden Samstag gegen Borussia Dortmund.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X