Skip to main content

Sam Allardyce lobt Everton Neuzugang Cenk Tosun trotz der 0:4 Niederlage bei den Spurs

Foto: Cenk Tosun/Imago/Action Plus

Der FC Everton reiste am Samstag ins Wembley Stadium, um gegen die Spurs anzutreten in der Hoffnung, endlich die Serie von drei Niederlagen am Stück zu beenden – aber die Toffees verloren am Ende doch mit 0:4. Son Heung-Min begann mit dem Treffer zum 1:0, ehe Harry Kane mit einem Doppelpack das Spiel bereits in der ersten Hälfte entschied. Christian Eriksen machte schließlich den Deckel zum 4:0 ganz drauf. Everton präsentierte sich nicht nur in der Defensive sehr schwach, sondern auch in der Offensive passierte viel zu wenig. Nicht einen einzigen gefährlichen Torschuss brachten die Kicker aus Liverpool zustande.

Tosun schaffte es gegen Tottenham noch nicht, Akzente zu setzen

Trainer Sam Allardyce brachte mit Cenk Tosun den ersten Wintertransfer zum Einsatz. Der Stürmer durfte 62 Minuten ran, er kam erst in der vergangenen Woche von Besiktas Istanbul nach Liverpool. Allerdings schaffte es auch Tosun nicht, die Defensive der Spurs in Bedrängnis zu bringen. Allerdings war es für ihn auch ein sehr undankbares Debut bei der großartigen Verteidigung der Gastgeber und der Unfähigkeit seiner Mitspieler, sich Chancen herauszuspielen. Das sah auch Allardyce so, der am Ende des Spiels meinte: „Er brachte eine ordentliche Leistung. Es war ein schweres Spiel an einem harten Tag für ihn, am Ende war es für uns alle ein schlechter Tag“, so Allardyce gegenüber Sky Sports. „Aber er wird sich steigern in der Premier League, seine Entwicklung ist genau das, was wir jetzt brauchen. Wir müssen ihn aber besser bedienen und ihm die Bälle zu spielen, die er mag, damit er für uns das gleiche machen kann wie für seinen vorherigen Klub.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X