Skip to main content

Samuel Umtiti: Es gibt Interesse anderer Klubs

Foto: Samuel Umtiti/Fussball.com

Samuel Umtiti vom FC Barcelona hat nun öffentlich über das Interesse anderer Klubs gesprochen. Aufgrund der niedrigen Ausstiegsklausel sei dies aber wenig verwunderlich, ließ der französische Nationalspieler durchblicken. Droht den Blaugranas im Sommer der Abschied des Innenverteidigers?

Ausstiegsklausel für Samuel Umtiti liegt bei 60 Millionen Euro

Als Samuel Umtiti im Sommer 2016 vom FC Barcelona verpflichtet wurde, wurde eine damals enorm hohe Ausstiegsklausel festgelegt. Doch gut zwei Jahre und ein Neymar-Wechsel später stellen 60 Millionen Euro alles andere als eine hohe Hürde dar, den 24-jährigen aus Katalonien wegzulotsen. Dies weiß auch der einstige Spieler von Olympique Lyon selbst. Entsprechend äußerte sich der Innenverteidiger nun in einem Interview bei Canal+ in Frankreich. Dort sagte Umtiti bezüglich seiner Ausstiegsklausel und eines möglichen Wechsels:

“Es ist ein Thema, das ich nicht ansprechen möchte. Für mich hat nichts angefangen. Es könnte Ihr Interesse sein, aber im Moment hat nichts begonnen. Meine Ausstiegsklausel ist nicht sehr hoch, wie jeder weiß. Es ist eine Sache, die mich nicht besorgt aber auch nicht interessiert. Ich konzentriere mich auf meine Leistungen auf dem Platz.“

Umtiti: Es gibt Interesse anderer Klubs

Zugleich aber machte Samuel Umtiti sehr deutlich, dass es wohl Interesse anderer Klubs am Innenverteidiger gibt. Denn der 24-jährige erklärte zudem:

“Die Wahrheit ist, dass es ein Interesse anderer Klubs gibt. Aber ich habe noch so viele Ziele mit Barça, die ich erreichen will. Deshalb interessiert mich das nicht. Allerdings befinden wir uns in einer schnelllebigen Zeit. Aber ich kann sagen, dass ich stolz bin.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X