Skip to main content

Die unendliche Geschichte um Leroy Sané

Wechselt Leroy Sané zu Bayern München? Diese Frage stellt sich seit Wochen wenn nicht Monaten. Der deutsche Nationalspieler spielt derzeit noch bei Manchester City. Er ist verletzt, aber sein aktueller Verein gibt keinerlei Informationen zu dieser Verletzung. Und auch die Bayern äußern sich nicht. Sie haben allerdings recht klar gemacht, dass sie diesen Spieler gerne verpflichten würden.

Kommt Leroy Sané nach München?

Liegt es an den Medien, an den Beratern des Spielers oder an den Vereinen, dass sich die Meldungen über den Wechsel von Leroy Sané bereits seit Wochen und Monaten hinziehen? Diese Formulierung kann immer wieder verwendet werden, denn sie stimmt. Bereits vor dem Sommer gab es Gerüchte aber nie Bestätigungen. Mal war der abgebende Verein nicht an einem Wechsel interessiert, mal schloss er ihn nicht aus. Das gleiche war von den Münchenern zu hören, jedoch nie offiziell. Die Presse verkündete aber bereits diverse Fakten. So soll der 23-jährige eigentlich einen Vertrag über fünf Jahre unterzeichnen, was die Bayern ihm mit 18 Millionen Euro im Jahr vergüten. Das wiederum würde bedeuten, dass inklusive der kolportierten Ablöse fast 160 Millionen Euro fällig werden.

Der aktuelle Stand

Es ist vor allem ein Spiel der Medien um Leroy Sané. Das intensivierte sich, als er sich nach wenigen Minuten im englischen Supercup am vergangenen Wochenende verletzte. Informationen über die Art der Knieverletzung und ob eventuell eine Pause notwendig wird, wurden von Manchester City nicht verkündet. Und ob die Bayern etwas wissen, ist unbekannt. Entweder gibt es keine klare Diagnose oder es wird etwas verschwiegen. Der ehemalige Schalker ist fraglos ein interessanter Spieler. Doch bei einer schweren Verletzung könnte einen Wechsel selbst dann scheitern, wenn die Verhandlungen fast abgeschlossen sind.

Das Problem der Bayern

Vor einigen Monaten setzte der vermutlich scheidende Bayern-Vorstand Uli Hoeneß mit seinem Satz, dass die Öffentlichkeit überrascht sein dürfte, mit welchen Spieler man zur neuen Saison bereits einig sei, so manche Gedankenspiele in Schwung. Genau genommen haben die Bayern in Sachen Neuverpflichtungen sehr wenig getan. Das bemängeln sogar die eigenen Spieler. Der Leroy Sané Transfer würde einiges beruhigen. Fragt sich nur, ob er nach München wechselt. Zusätzlich gibt es übrigens Gerüchte um seinen Bruder, der noch bei der Schalker Jugend spielt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

86 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X