Skip to main content

Sankt Pauli gegen Jahn Regensburg 19.11.2017: Live im TV, Livestreams & Aufstellungen

Heute Nachmittag empfängt der FC St. Pauli den Aufsteiger SSV Jahn Regensburg im Millerntor-Stadion. Für die Gastgeber ein enorm wichtiges Spiel, denn seit vier Ligaspielen hat es schon keinen Sieg mehr gegeben, der Relegationsplatz ist inzwischen bereits vier Punkte entfernt. Es wird also Zeit, das Blatt wieder zu wenden. Doch das könnte sich als durchaus schwierig erweisen, denn die Regensburger nutzten ihre Chancen gegen strauchelnde Kicker aus Kaiserslautern und Fürth und holten sich jeweils drei Punkte aus den letzten beiden Ligaspielen. Das brachte viel Selbstvertrauen, das die Mannschaft jetzt auch mit nach Hamburg bringen wird. Wir haben uns mit den Aufstellungen sowie den Möglichkeiten beschäftigt, die Partie live mitverfolgen zu können.

Die voraussichtliche Aufstellung beim FC St. Pauli

Trainer Olaf Janßen kann wieder auf Torjäger Aziz Bouhaddouz bauen, der die letzten Spiele nicht einsatzbereit gewesen ist – was dem Spiel der Kiezkicker durchaus anzumerken gewesen ist. Jetzt kann er wieder seinen Wert mit einbringen, was auch in seinem eigenen Interesse liegen dürfte. Denn eine Nominierung für die marokkanische Nationalmannschaft, die sich erfolgreich für die WM in Russland qualifizieren konnte, wird es nicht ohne Tore für den FC St. Pauli geben. „Ich denke, dass der Nationaltrainer jetzt noch genauer hinschauen wird, was seine Spieler in ihren Clubs machen. Für mich wird das WM-Ticket nur über den FC St. Pauli führen. Es ist ein zusätzlicher Motivationsschub“, so der Stürmer. Wir gehen von folgender Startelf aus: Robin Himmelmann, Luca Milan Zander, Lasse Sobiech, Christopher Avevor, Daniel Buballa, Enver Cenk Sahin, Bernd Nehrig, Christian Buchtmann, Waldemar Sobota, Sami Allagui, Aziz Bouhaddouz.

Foto: Imago/Eibner

Die voraussichtliche Aufstellung beim SSV Jahn Regensburg

Für Verteidiger Sebastian Nachreiner kam die Länderspielpause zum genau richtigen Zeitpunkt: „Gerade in den englischen Wochen, die wir hatten, schleichen sich ein paar Wehwehchen ein. Da ist es ganz gut, wenn man mal eine Woche dazwischen hat, wo man mal etwas regenerativ arbeiten kann.“ Kämpferisch gibt sich Mittelfeldspieler Marc Lais auf der Vereinsseite: „Wir fahren nicht nach Hamburg, um nur einmal die Stadt oder das Stadion zu sehen. Wir wollen dort auch unbedingt etwas Zählbares mitnehmen.“ Auch das ein Ausdruck des großen Selbstvertrauens der Mannschaft, die wir mit folgender Startaufstellung sehen werden: Philipp Pentke, Benedikt Saller, Sebastian Nachreiner, Marvin Knoll, Alexander Nandzik, Jann George, Marc Lais, Andreas Geipl, Sargis Adamyan, Marco Grüttner, Jonas Nietfeld.

So sehen wir das Spiel live im TV oder als Livestream

Wer die Partie live mit ansehen möchte, der ist in Deutschland auf den Pay-TV Sender Sky angewiesen. Der überträgt sein Sportprogramm wahlweise über Satellit und Kabel oder aber über das Internet. Wer den letzten Weg wählt, der muss nicht unbedingt einen Vertrag abschließen, um in den Genuss eines Spiels zu kommen, denn mit Sky Ticket können wir uns auch einen Zugang über einen Tag, eine Woche oder einen Monat kaufen. Das Abo endet dann jeweils automatisch.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X