Skip to main content

Sascha Riether trainiert wieder beim FC Schalke 04 – aber nur, um sich fit zu halten

Sascha Riether gehört zu den Spielern, die nach dem Ende der vergangenen Saison beim FC Schalke Opfer der Verkleinerung des Kaders geworden sind. Seit Juni ist er daher ohne Vertrag und praktisch arbeitslos. Doch inzwischen ist er wieder auf dem Trainingsgeländer der Knappen zu sehen. Der Grund: Er hatte beim Verein angefragt, ob er sich dort fit halten könne. Das wollte er bereits während der Sommervorbereitungen, doch da musste der Verein noch ablehnen, es war einfach kein Platz. Doch jetzt, nachdem auch Benedikt Höwedes und Johannes Geis den Verein verlassen haben, fragte er nochmal an. „Sascha war sehr beharrlich. Deshalb haben wir zugestimmt, dass er sich vorerst bei uns fit halten kann“, sagte Trainer Domenico Tedesco.

Foto: Imago/Team 2

Winkt gar ein neuer Vertrag?

Ob das Ganze vielleicht sogar auf einen neuen Vertrag für den 34-jährigen hinausläuft? Wohl eher nicht. Sicher, es handelt sich bei ihm um einen sehr erfahrenen und zuverlässigen Ersatzspieler, der sich seiner Rolle durchaus bewusst ist und auch mit einem Dauerplatz auf der Bank zufrieden wäre – er zumindest würde einen Jahresvertrag sofort unterschreiben. Und noch im April wäre eine Vertragsverlängerung angedacht gewesen, der Verein ruderte aber zurück. Allerdings würde sich der FC Schalke wohl unglaubwürdig machen, wenn sie Riether jetzt, nach der Verkleinerung des Kaders, doch noch für ein Jahr verpflichten würden.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X