Skip to main content

SC Verl verpflichtet Stefan Langemann vom SV Rödinghausen

Der SC Verl ist weiter dran, den Kader auf die kommende Saison in der Regionalliga vorzubereiten. Der Verein konnte nun mit Stefan Langemann einen weiteren Spieler verpflichten, der laut dem Vereinsvorsitzenden Raimund Bertels ein Wunschspieler gewesen ist. Momentan spielt Langemann noch beim SV Rödingshausen, unterschrieb in Verl aber einen Vertrag für die nächsten zwei Jahre. „Das ist jetzt das dritte Mal, dass wir uns um ihn bemühen, bei den ersten beiden Malen waren andere Vereine schneller“, so Bertels. „Stefan Langemann war immer ein Wunschspieler für die linke Seite. Mit ihm bieten sich uns da auf dem Flügel nun zusätzliche Alternativen“, sagt Bertels.

Langemann soll Führungsspieler werden

Langemann, der gerade seinen Bachelor abgeschlossen hat und noch nicht so recht weiß, ob er jetzt in den Berufsalltag einsteigen soll oder noch ein Masterstudium dranhängt, spielte bereits für den FC Bad Oeynhausen, SF Lotte, SC Herford sowie die erste und zweite Mannschaft von Arminia Bielefeld. 2015 wechselte er dann zum SV Rödinghausen, wo er 86-mal bisher zum Einsatz gekommen ist. „Langemann passt prima ins Profil, denn „wir legen Wert darauf, dass unsere Spieler aus der Region sind. Die kennen das Westfälische, wissen, dass man sich hier wohlfühlen kann“, sagt Bertels. Mit seinen 28 Jahren ist er im besten Fußballeralter, „wir brauchen ja auch einige Führungsspieler“, so der Vorsitzende, „und diese Rolle wird Langemann ausfüllen.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X