Skip to main content

Schalke gegen Mainz: Christian Heidel freut sich auf Schiedsrichterin Steinhaus

In der Veltins-Arena auf Schalke geht ja bekanntlich immer die Post ab – die Stimmung dort ist vergleichbar mit der in Dortmund oder in Köln. Atmosphärisch dicht und sehr laut. Hier also soll Bibiana Steinhaus ihr zweites Bundesligaspiel leiten. Eine besondere Drucksituation für die einzige Frau im Schiedsrichterteam des DFB. Schalkes Sportvorstand Christian Heidel sieht das jedoch weniger als Problem: „Bibiana Steinhaus hat vor ihrem ersten Spiel auf Schalke auch schon in anderen Arenen Spiele geleitet, in denen viel los war.“ Zweifelsfrei richtig, ihr erstes Spiel in der Bundesliga leitete sich vor fast 50.000 Fans im Olympiastadion in Berlin.

Viel Lob von Heidel

Heidel freut sich indes auf die Begegnung mit der Schiedsrichterin: „Wir kennen sie ja schon, weil sie häufig als vierte Offizielle zum Schiedsrichter-Team gehört hat, und auch durch ihre Leistungen in der Zweiten Liga hat sie sich den Aufstieg in die Bundesliga redlich verdient”, sagt Heidel. “Als vierte Offizielle war sie immer sehr souverän. Bei ihr kommt auch mal ein Lachen rüber. Sie mischt Dominanz mit Sympathie, sogar Thomas Tuchel war bei ihr zu Mainzer Zeiten immer ganz brav. Es war immer sehr angenehm mit ihr. Ich hoffe, dass sie auch am Freitag gut pfeift.”

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X