Skip to main content

Schalke 04 scheint in der Krise zu sein

Der FC Schalke 04 hat derzeit ein unterirdisches Leistungstief. In den letzten 10 Partien konnte der Club keinen Sieg verbuchen. Das ist bitter. Mittlerweile ist Schalke auf den 10 Tabellenplatz abgerutscht. Und da wird es ungemütlich.

Was dieser Tage mit Schalke 04 los ist, weiß keiner so recht. Jetzt musste sich Schalke erneut geschlagen geben und zwar ausgerechnet gegen den Drittletzten der Tabelle, Fortuna Düsseldorf. Das Ergebnis ein ernüchterndes 1:2. Die Stimmung im Team und auch auf der Chefetage ist dementsprechend mies. Liegt es an Trainer David Wagner? Der FC Schalke ist in der Rückrundentabelle mittlerweile sogar Letzter. Intern steht der Coach jedenfalls nicht in der Kritik. Sportchef Schneider erklärte: „Wir sprechen ganz offen und diskutieren die Fragen. Es gibt keine Kritik am Trainer, sondern an uns allen. Wir alle müssen etwas besser machen. So wie in den letzten drei Spielen können wir uns nicht präsentieren.“

Es braucht mehr Angriffslust

Dennoch der Druck auf Wagner wächst, auch wenn dieser bisher in der kommenden Saison weiter als Trainer bei Schalke angedacht ist: „Wir werden gemeinsam mit David Wagner zur neuen Saison diesen roten Faden wieder aufnehmen und damit weitermachen, wo wir im Januar, Februar unterbrochen wurden. Er ist gefestigt und angriffslustig.“ Von Angriffslust ist aber im Team keine Spur. Die Partie gegen Düsseldorf war das zehnte Spiel ohne Sieg. Sogar der Ballbesitz scheint Schalke derzeit egal zu sein. Fortuna Düsseldorf hatte bis zu 75 Prozent Ballbesitz, während die Knappen einen Sparziergang machten. Sportwetten Fans, die auf Schalke die nächsten Fußball-Wetten tippen möchten, können das beim Fußball-Wetten Bookie Betway tun. Dort gibt es tolle Wetten auf Geisterspiele der Bundesliga.

Hier gehts zum Betway Bonus >>

Mehr Leistung notwendig

Sportvorstand Jochen Schneider teilte mit, dass der momentan gezeigte Fußball nicht der Fußball sei, für den sein Club stehen würde. Aber eine Erklärung warum es nicht klappt, konnte er nicht abliefern. Vermutlich liegt es an der taktischen Ausrichtung. Deshalb hofft Schneider auf eine baldige Besserung: „Es ist extrem bitter, das dritte Spiel in Folge zu verlieren. Diesen Negativlauf müssen wir schleunigst beenden. Eine gute Leistung von allen ist jetzt am Samstag Pflicht.“ Dann spielen die Knappen gegen die angeschlagenen Werder Bremer. Wagner sollte hier an eine starke Offensive denken und zudem die schlechte Abwehr verbessern. Der Coach fuhr bisher immer ganz gut mit einem 4-2-3-1- und 4-4-2-System. Sein Spielstil mit hohem Pressing und offensiven Außenverteidigern ist aber verloren gegangen. Wohl auch deswegen, weil im Kader viele Top-Leute verletzt sind.

Schwache Offensive macht es nicht besser

Die Offensive ist erschreckend schwach. Im Schalke Spiel nach vorne scheint es sich eher um einen Einzelspieler zu handeln: Doch Rabbi Matondo ist zwar schnell, verrennt sich aber auch gerne mal. Viele Chancen werden nicht richtig ausgespielt. Das gilt auch für Kollege Daniel Caligiuri. Auch Guido Burgstaller und Michael Gregoritsch sind erfolglos. Einzige Hoffnung könnte der 19-jährige Nachwuchsspieler Ahmed Kutucus sein. Der hat Talent, wird aber wohl noch nicht fest in die Stammformation vorrücken können. Immerhin, dass Team scheint hinter seinem Coach zu stehen. Kapitän Omar Mascarell sagte über Wagner: „Er ist ein Top-Coach. Unsere aktuell schwierige Situation liegt nicht am Trainer. Wir als Mannschaft sind gefordert.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X