Skip to main content

Schluss im Sommer: Mathieu muss FC Barcelona nach dieser Saison verlassen

Der FC Barcelona wird seinen Kader im Sommer einer Generalüberholung unterziehen und sich dabei auch von einigen Spielern trennen. Zu den Streichkandidaten gehört wenig überraschend auch Jeremy Mathieu. Wie es im spanischen Blätterwald heißt, bekommt der Abwehrspieler nach dieser Saison den Laufpass.
ein Wechsel nahegelegt. Unabhängig wer zur kommenden Saison den Trainerposten bei Barca bekleidet, will man sich vom 34-jährigen Routinier trennen. Wie die „Sport“ berichtet, will der FC Barcelona dafür auf jüngere Kräfte setzen. Als Alternative könnte sich Barca auch im eigenen Nachwuchs bedienen. So gilt der 21-jährige Marlon Santos aus der zweiten Mannschaft als heißer Kandidat für den Kaderplatz von Mathieu.

Die Entscheidung, sich von Jeremy Mathieu zu trennen, kommt aber nicht wirklich überraschend. Denn der Innenverteidiger spielte in dieser Saison keine große Rolle bei der Blaugrana, was auch seinen vielen Verletzungen geschuldet werden kann. Insgesamt absolvierte der Franzose 16 Pflichtspiele für Barca (1 Tor) in dieser Spielzeit. Zudem bringt er bei allem Respekt einfach nicht Qualität mit, um Spieler wie Gerard Pique oder Samuel Umtiti einigermaßen zu ersetzen. Für die Dienste des Abwehrspielers zahlte der FC Barcelona im Sommer 2014 noch 20 Millionen Euro an den FC Valencia.
Foto:(C)Fussball.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X