Skip to main content

Schlusslicht FC Málaga gelingt Befreiungsschlag in der Primera Division

Der Tabellenletzte der spanischen La Liga kann doch noch gewinnen. Am 10. Spieltag nämlich landete der FC Málaga den ersten Saisonsieg 2017/2018. Die Andalusier siegten im heimischen La Rosaleda mit 2:1 gegen Celta de Vigo. Mit nunmehr vier Punkten ist der FC Málaga damit sogar an Deportivo Alavés vorbeigezogen. Der Rückstand auf den Klassenerhalt beträgt aktuell nur noch vier Zähler.

Iago Aspas für Celta de Vigo erfolgreich

Dahingegen befindet sich Celta de Vigo nach der zweiten Niederlage in Folge weiterhin im Abwind. Die Truppe von Coach Juan Carlos Unzue – dem früheren Co-Trainer von Luis Enrique beim FC Barcelona – liegt mit elf Punkten derzeit nur auf dem 13. Tabellenrang. Heute kann sogar noch Espanyol Barcelona an den Hafenstädtern vorbeiziehen. In Málaga am gestrigen Abend sorgte lediglich Nationalspieler Iago Aspas für ein Highlight, als er in der 76. Minute das zu diesem Zeitpunkt verdiente zwischenzeitliche 1:1 erzielte und Celta zu diesem Zeitpunkt sogar auf die Siegerstraße zu führen schien, waren die Gäste in diesem Moment doch im La Rosaleda klar überlegen.

Trainer-Sohn Adrian und Kapitän Recio treffen für FC Málaga

Der FC Málaga dominierte die erste Halbzeit und hätte sogar mit drei, vier Toren Vorsprung führen können. Doch das 1:0 fiel erst in der 47. Minute der ersten Halbzeit, als ausgerechnet Adrian den Ball über die Linie köpfen konnte. Die Offensivkraft hatte es in den vergangenen Wochen nicht einfach. Denn der Sohn von Trainer Michel stand ob der schwachen Ergebnisse der Kicker von der Costa del Sol besonders in der Kritik. Den Siegtreffer erzielte wiederum Kapitän Recio mit einem berechtigten Handelfmeter in der 83. Minute. Allerdings hätte das Spiel ganz anders laufen können, wäre Celta de Vigo ein eigentlich regulärer Treffer nicht aberkannt worden. Zudem kratzte Málaga-Torwart Roberto in der Schlussminute einen Ball gerade noch so von der Linie. Unter dem Strich war der Erfolg der Gastgeber nicht ganz unverdient, wenngleich er auch in Teilen glücklich zu Stande kam.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X