Skip to main content

Schnappt sich der BVB Kevin Trapp oder Timo Horn?

Bislang läuft es auf den ersten Blick bei Borussia Dortmund in dieser Saison rund. Doch blickt man hinter die Kulissen beim Tabellenführer der Fußball-Bundesliga, so herrscht hier offenbar nicht nur eitel Sonnenschein. Denn die Torhüterleistungen sollen laut einem Bericht der Sport-Bild nicht zufriedenstellend sein bei den Schwarz-Gelben. Deswegen soll es vor der kommenden Saison Veränderungen geben. Dabei stehen zwei deutsche Torhüter im Fokus des BVB, sollte der Bericht stimmen.

Timo Horn oder Kevin Trapp im Sommer 2018 beim BVB?

Denn Roman Bürki ist intern offenbar nicht mehr unumstritten beim BVB. Insbesondere mit den Leistungen des Schweizer Nationalspielers in der Champions League soll man bei den Westfalen nicht zufrieden sein. Da Roman Weidenfeller im kommenden Sommer seine Karriere beenden wird, soll nach Möglichkeit eine echte Konkurrenzsituation für Bürki geschaffen werden. Dies war wohl schon für den Sommer 2017 geplant, hat sich demnach aber durch die Vertragsverlängerung von Weidenfeller auf den kommenden Sommer verschoben. Den Spekulationen der Sport Bild zufolge sind es vor allem Timo Horn und Kevin Trapp, die mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht werden. Mit dem Kölner Horn gab es dem Vernehmen nach schon in der vergangenen Saison erste Kontakte. Zwar steht dieser beim 1. FC Köln noch bis 2022 unter Vertrag, doch es gibt eine Ausstiegsklausel in Höhe von 18 Millionen Euro. Kevin Trapp wiederum ist unter Unai Emery bei PSG nur noch zweite Wahl und würde gerne in die Bundesliga zurückkehren.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X