Skip to main content

Schnappt sich FC Barcelona Atletico-Star Griezmann im Winter?

Im Sommer holte der FC Barcelona zwar BVB-Youngster Ousmane Dembele als Neymar-Nachfolger, aber dennoch wollten die Katalanen ihre Offensive zusätzlich mit einem weiteren Hochkaräter verstärken. Das Verpasste soll nun im Winter nachgeholt werden, wobei weiterhin Philippe Coutinho vom FC Liverpool auf der Wunschliste des La Liga-Spitzenreiters steht. Doch der FC Barcelona soll noch einen weiteren Offensivkracher im Visier haben: Antoine Griezmann von Atletico Madrid! Das berichtet zumindest die spanische Sportzeitung „Sport“. Der Stürmer-Star ist zwar immer wieder Thema bei Manchester United, aber es ist keinesfalls ausgeschlossen, dass Barca den Engländern nicht dazwischenfunkt. Zwar hat Griezmann seinen Vertrag bei den Rojiblancos zwar erst vor der Saison bis 2022 verlängert, doch es existiert eine Ausstiegsklausel.

Dank Klausel: Griezmann für 100 Mio. zu haben

Demnach könnte der 26-jährige Franzose Atletico für die festgeschriebene Ablöse in Höhe von 100 Millionen Euro verlassen. Laut Medien soll die Blaugrana ernsthaft in Erwägung ziehen, die Klausel zu aktivieren. In der laufenden Saison konnte Griezmann jedoch nicht an die starken Leistungen der letzten Jahre anknüpfen, stehen doch nach neun Ligaeinsätze lediglich zwei Tore und Vorlage zu Buche. Ohnehin sind die Colcheneros nur Vierter und haben bereits acht Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Barcelona. Noch düsterer sieht es in der Champions League aus, wo Atletico kaum noch Chancen auf das Erreichen der K.o.-Runde hat.

Apropos Champions League: Für diese wäre Griezmann im Falle eines Wechsels zum FC Barcelona nicht spielberechtigt, was aber auch für Coutinho gilt. Ein Manko, was man im Camp Nou aber wohl einkalkuriert.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X