Skip to main content

Schock bei RWO: Scheelen an Krebs erkrankt

Foto: Alexander Scheelen/Imago/Revierfoto

Das ist ein Schock in der Sommerpause für den Viertligisten Rot-Weiß Oberhausen, aber vor allem für den Spieler selbst. Alexander Scheelen, Mittelfeldspieler bei den Kleeblättern, muss sich mit der Diagnose einer Krebserkrankung auseinandersetzen. Genauer handelt es sich um Lymphdrüsenkrebs, der im Leistenbereich aufgetreten ist. Das teilte der Club am Dienstag der Öffentlichkeit mit. Allerdings liegt die Diagnose wohl schon etwas zurück, denn erste Schritte der Therapie ist Alexander Scheelen bereits gegangen. Als “kräftezehrend”
bezeichnete Scheelen diese Maßnahmen, der Körper verändere sich dabei.
An Leistungsfußball ist bei ihm erstmal nicht zu denken.

Auch Präsident Sommers geschockt

Sofort hatte Scheelen nach Kenntnis seiner Diagnose mit Benjamin Köhler telefoniert, der 2015 an der gleichen Form von Krebs erkrankt war, diese aber mittlerweile überstanden hat. Scheelen bezeichnete die Diagnose als “Riesenschock”, gleichzeitig versprach er, zu kämpfen und zurückzukommen.

Auch der Präsident von RWO, Hajo Sommers, bezeichnete diese Nachricht als “Schock”.

“Bei so einer Diagnose rückt der Fußball völlig in den Hintergrund. Dennoch hoffen wir, dass Alex’ unbedingter Wille auf den Platz zurückzukehren, ihm die nötige Kraft gibt, um den Krebs zu besiegen.”

Wie es mit Scheelen weitergeht, hängt selbstredend vom Verlauf der Therapie ab. Es ist durchaus möglich, diese Form von Krebs zu besiegen und danach auch wieder Leistungssport zu betreiben. Ein weitaus weniger positiver Verlauf ist aber ebenso einzukalkulieren. In jedem Fall wird RWO auf unbestimmte Zeit auf die Dienste von Alexander Scheelen auf dem Fußballplatz verzichten müssen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X