Skip to main content

Schwedens Profi-Fußball droht riesiger Wettskandal

Wegen Manipulationen im schwedischen Fußball droht dem Land ein Wettskandal. Schon im Jahr 2013 kam es in Schweden in den unteren Ligen zu Spielmanipulationen.

43 Spieler in Wettskandal verwickelt

Insgesamt 43 Spieler aus den Topligen der Schweden sollen darin verwickelt sein. Die schwedische Tageszeitung “Dagens Nyheter” und der TV-Sender SVT berichten, dass Spieler aus der ersten, zweiten und dritten Liga unter Verdacht der Spielmanipulation stehen.

Schwedens Profi-Fußball droht riesiger Wettskandal

UEFA wurde informiert

Die UEFA (Europäische Fußball Union) ist bereits informiert und soll eine Liste mit den betroffenen Spielern erhalten haben. Die Fußballprofis sollen bei den Vereinen Syrianska FF und AFC United (zweite Liga), sowie beim Drittligisten Landskrona Bois unter Vertrag stehen. Es sollen aber auch Spieler der ersten schwedischen Liga, der Allsvenskan, sich an den Spielmanipulationen beteiligt haben.

“Wir müssen noch vorsichtig sein bei der Nennung dieser Spieler, so lange wir noch nicht hundertprozentig sicher sind, dass sie wirklich schuldig sind. Wir nutzen diese Liste allerdings bereits für unsere Risikobewertung und für die gezielte Spielüberwachung und schauen, wie wir künftige Manipulationen verhindern können.” – Anders Hübinette, Chefjurist des schwedischen Fußballverbandes

Erster Wettskandal 2013

Bereits vor drei Jahren im November erschütterte Schweden ein Wettskandal. Gleich neun Spieler des Drittligisten Gunnilse IS und Zweitligisten Landskrona BoIS standen unter Verdacht der Manipulation. Schon im Sommer 2013 hatte der schwedische Glücksspielmonopolist “Svenska Spel” auf Auffälligkeiten bei Spielen hingewiesen und Partien aus dem Wettprogramm genommen. Auch in den Monaten September und Oktober wurden verdächtige Spiele registriert, die damals aber ausschließlich in den unteren schedischen Spielklassen stattfanden.

“Nach Beratungen mit dem schwedischen Fußball-Verband hat sich Landskrona entschieden, wegen Spielmanipulationen und illegaler Wetten während einiger Spiele des Klubs in der laufenden Saison Anzeige zu erstatten.”

Damals wurden zwei Spieler suspendiert, aber keine Namen oder Details bekannt gegeben. Sie sollen die Spiele zugunsten der gegnerischen Mannschaft beeinflusst haben.

 

Bildnummer:501526255
Urheberrecht: photofriday / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X