Skip to main content

Schwere Aufgabe für Heidenheim: Heute geht es nach Düsseldorf

Der 1. FC Heidenheim hat heute Nachmittag ab 13:30 Uhr eine schwere Aufgabe: Die Mannschaft muss beim derzeitigen Tabellenführer Fortuna Düsseldorf antreten. Die jüngsten Siege im DFB-Pokal (5:2 in Regensburg) und in der 2. Bundesliga (1:0 gegen Nürnberg) sollten den Heidenheimern dabei sicherlich Rückenwind für das Duell geben. Zuletzt gab es gegen Düsseldorf 3 Siege, 2 Niederlagen und 1 Unentschieden, eine durchaus positive Bilanz also. Trainer Frank Schmidt gibt jedoch zu bedenken, dass die Situation dieses Mal eine ganz andere ist: „Düsseldorf steht zurecht oben, sie haben die wenigsten Gegentore, sind aber auch jederzeit in der Lage, Tore zu schießen.“

Schmidt sieht seine Mannschaft in der Außenseiterrolle

Daher sieht der Coach seine Mannschaft auch als klaren Außenseiter, will jedoch die positiven Ergebnisse der vergangenen Tage mit in dieses Duell nehmen. „Wir wollen über eine große kämpferische Leistung und ein sehr kompaktes Defensivverhalten auch in Düsseldorf unsere Chance suchen“, sagt der Heidenheimer Trainer. Bis auf Dennis Thomalla wird ihm für diese Aufgabe wohl der gesamte Kader zur Verfügung stehen, auch wenn Ben Halloran und Mathias Wittek zuletzt angeschlagen nicht mittrainieren konnten. Dass er großartig rotieren wird, erwartet niemand. Schmidt: „In den letzten zwei, drei Spielen hat sich schon eine Formation herauskristallisiert.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X