Skip to main content

Sebastian Polter vor Rückkehr in den Kader beim 1. FC Union Berlin

Sebastian Polter

Foto: imago/Matthias Koch

Der 1. FC Union Berlin steht derzeit in der 2. Bundesliga an fünfter Stelle und das, obwohl die Mannschaft die einzige in der Liga ist, die noch ohne Niederlage dasteht. Nach zuletzt drei Unentschieden in Folge wollen die Hauptstädter heute Abend gegen Kiel mal wieder einen Sieg feiern. Einer der wichtigsten Spieler im Kader der „Eisernen“ ist Sebastian Polter, der jedoch Anfang März vor dem Spiel beim 1. FC Kaiserslautern die Achillessehne verletzte. 200 Tage nach seiner Verletzung steht der Stürmer vor seiner Rückkehr in den Kader – wenn auch nur auf der Ersatzbank. „Ich habe die Qual der Wahl. Es besteht zumindest die Möglichkeit. Lassen Sie sich überraschen“ so Trainer Urs Fischer am Montag.

Nach drei Remis in Folge tritt die Mannschaft auf der Stelle

Die Rückkehr des Torjägers würde der Mannschaft sehr gelegen kommen, denn zuletzt hatten die Berliner Probleme in der Offensive. Sebastian Andersson, der zum Beginn der Saison stark aufspielte und drei Tore erzielte, hat dann doch kräftig nachgelassen. Derzeit treten die Köpenicker auf der Stelle. Daher ist die Freude über das sechste Spiel in Folge ohne Niederlage auch nicht allzu groß.

Stimmungsboykott soll durch gute Leistungen ausgehebelt werden

Über 20.000 Zuschauer werden heute im Stadion an der Alten Försterei erwartet, die Mannschaft hat sich mit dem angekündigten Stimmungsboykott zum Beginn der Partie inzwischen angefreundet.

„Wir wissen Bescheid. Es liegt an uns, schon in den ersten Minuten zu versuchen, dass die Fans die 20 Minuten nicht hinbekommen“,

sagte Fischer. „Sie haben eine Botschaft, die sie kundtun wollen. Das muss man akzeptieren.“ Ein Zusammenschluss der Fußballfans in Deutschland hat in der vergangenen Woche angekündigt, aus Protest in den ersten 20 Minuten aller Spiele in den obersten drei Ligen zu schweigen. Nach eigener Aussage ist die zentrale Forderung dabei, „dass der Fußball wieder die Interessen der Fans in den Mittelpunkt rückt und nicht die Interessen von Investoren oder Stakeholdern.“ Ob und wie lange die Anhänger aber tatsächlich diesen Protest durchhalten werden, hängt in erster Linie von den Auftritten der Mannschaft ab.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

86 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X