Skip to main content

Senegal gegen Südkorea: Wettquoten, Livestreams, Aufstellung und TV

Foto: Senegal Nationalmannschaft/Imago/Xinhua

Am kommenden Montag testen die beiden WM-Teilnehmer Senegal und Südkorea gegeneinander und wollen so die Generalprobe für die Weltmeisterschaft ins Russland erfolgreich bestehen. Gespielt wird Grödig in der Heimstätte des dort ansässigen österreichischen Fußballklubs SV Grödig, der Anstoß erfolgt um 15:00 Uhr. Senegal wird bei der WM in der Gruppenphase gegen Polen, Japan und Kolumbien antreten und hat gar keine so schlechten Chancen, das Achtelfinale zu erreichen. Südkorea hingegen wird gegen Schweden, Mexiko und Weltmeister Deutschland spielen müssen – mit wenig Aussicht auf Erfolg. Wir haben uns im Vorfeld des Spiels mit den möglichen Aufstellungen, den Wettquoten sowie den Möglichkeiten, dieses Spiel live zu verfolgen beschäftigt.

Senegal gegen Südkorea: Kein TV, kein Livestream

Dieses höchst interessante Testspiel wird im TV leider nicht zu sehen sein, auch einen Livestreamanbieter haben wir auf Anhieb nicht finden können. Das bedeutet, dass wir für die Partie zwischen Senegal und Südkorea auf die Anbieter von Livetickern angewiesen sind. Diese finden wir beispielsweise bei Eurosport, dem „kicker“ oder bei sport1.

Senegal gegen Südkorea: So könnten die Startaufstellungen aussehen

Der Kader der Senegalesen bietet einige hochkarätige Spieler: So wird Sadio Mané, einer der erfolgreichsten Torschützen des FC Liverpool in der vergangenen Saison, das Team anführen. Aber auch Keita Balde oder Kalidou Koulibaly dürfte Fußballkennern durchaus ein Begriff sein. Damit sind die Chancen, dass wir Senegal auch im Achtelfinale in Aktion sehen dürfen, durchaus im annehmbaren Bereich. Wir gehen am Montag von folgender Startaufstellung aus: Alfred Gomis; Saliou Ciss, Kalidou Koulibaly, Salif Sané, Youssuff Sabaly, Cheikhou Kouyaté, Idrissa Gueye, Badou Ndiaye; Sadio Mané, Keita Baldé, Moussa Konaté.
Bei den Südkoreaner sieht es mit echten Stars eher schlecht aus. Der einzige Spieler, der Weltformat hat, ist Heung-min Son, der in der Premier League bei Tottenham Hotspur unter Vertrag steht. Aus Deutschland ist Ja-Cheol Koo (FC Augsburg) kein Unbekannter. Höchstleistungen dürfen wir also nicht erwarten, zumindest nicht von den Südkoreanern, die wir mit folgender Aufstellung sehen werden: Seung-Gyu Kim; Ju-ho Park, Ban-seok Oh, Young-gwon Kim, Yong Lee; Sung Yong Ki, Ja-cheol Koo, Jae-song Lee; Heung-min Son, Hee-chan Hwang, Shin-uk Kim.

Senegal gegen Südkorea: Die besten Quoten bei den besten Wettanbietern

Die Favoritenfrage dürfte beim Blick auf den Kader schnell geklärt sein: Die Südkoreaner haben keine großen Stars im Aufgebot, zumindest nichts im Vergleich zu den Afrikanern. Daher sehen die Wettanbieter auch die Asiaten klar im Nachteil, was sich auf die Quoten niederschlägt. Wer an einen Sieg von Senegal glaubt, der bekommt zum Beispiel beim Anbieter Tipico eine Quote von 2,25. Wer sich eher einen Sieg der Südkoreaner vorstellen kann, sollte sein Geld beim Wettanbieter Betfred lassen – hier winkt eine Quote von 4,00. Doch egal, wie wir es drehen und wenden: Am Ende ist es ein Testspiel mit sehr wenig Publikum – eher ein Trainingsspiel.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X