Skip to main content

Sergey Semak neuer Trainer beim russischen Erstligisten FK Ufa

Wie es zu erwarten war, hat der FK Ufa aus der russischen Premier Liga Sergey Semak als neuen Cheftrainer ernannt. Der 40-jährige erhält bei dem Club aus Baschkortostan einen Vertrag über 18 Monate.

Sergey Semak wird Nachfolger des abgewanderten Viktor Goncharenko

Sergey Semak soll künftig als Coach des FK Ufa die erfolgreiche Arbeit von Viktor Goncharenko fortsetzen. Dieser trat bekanntlich bei ZSKA Moskau das Erbe des zurückgetretenen Trainers Leonid Slutski an. Derzeit rangiert das Team aus der Hauptstadt von Baschkortostan auf einem starken achten Rang in der russischen Premier Liga. Nur drei Punkte fehlen dem Team überraschenderweise bis zu den UEFA Europa League Rängen. Schon vor einiger Zeit kündigte der Verein an, dass es definitiv wieder ein russischer Trainer sein soll, nun also fiel die Wahl erwartungsgemäß auf Sergey Semak.

Sergey Semak

Semak bislang Co-Trainer bei Zenit Sankt Petersburg

Sergey Semak war selbst russischer Nationalspieler und schnürte seine Kickstiefel unter anderem für ZSKA Moskau, FK Moskau, Rubin Kasan, Paris Saint-Germain und Zenit Sankt Petersburg. Dort beendete Semak seine Karriere auch und wurde anschließend Co-Trainer von Luciano Spalletti, Andre Villas-Boas und aktuell Mircea Lucescu. Darüber hinaus agierte der heute 40-jährige auch von August 2014 bis August 2016 als Co-Trainer der russischen Nationalmannschaft unter Leonid Slutski und Fabio Capello. Nun also wird Sergey Semak seine erste Cheftrainer-Position beim FC Ufa einnehmen.

Foto: photoplanet.am / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X