Skip to main content

SG Dynamo Dresden erwirtschaftet Gewinn von mehr als drei Millionen Euro

Die SG Dynamo Dresden war im Geschäftsjahr 2016/2017 nicht nur sportlich sehr erfolgreich. Auch wirtschaftlich lief es beim Team aus der 2. Fußball-Bundesliga sehr gut. Dies wurde auf der Mitgliederversammlung deutlich.

Foto: Imago/Steffen Kuttner

Dynamo Dresden zum achten Mal in Folge mit Gewinn

Denn Dynamo Dresden konnte einen Gewinn von mehr als drei Millionen Euro erwirtschaften. Dies resultierte aus einem Umsatz von knapp 30 Millionen Euro. Somit konnte der Verein im achten Jahr hintereinander einen Gewinn vorweisen. Dynamos kaufmännischer Geschäftsführer Michael Born sagte dazu:

„Das erneut positive Geschäftsergebnis ist das Verdienst vieler, der Dank dafür gebührt der gesamten Sportgemeinschaft. Gemeinsam haben wir eine gute Ausgangslage geschaffen, um die vor uns liegenden Herausforderungen mit der Unterstützung unserer Partner und Sponsoren zu bewältigen. Dazu zähle ich insbesondere die Errichtung des neuen Trainingszentrums, die sportliche Etablierung in der 2. Bundesliga und die Neugestaltung der Stadionverträge. Bei allen Aufgaben wird unser Hauptaugenmerk als Geschäftsführung auch künftig darauf liegen, den Weg der wirtschaftlichen Vernunft fortzusetzen und Werte für unseren Verein zu schaffen.“

Auf der Ordentlichen Mitgliederversammlung 2017 wurde auch das Präsidium um Präsident Andreas Ritter von den 814 stimmberechtigten Mitgliedern bestätigt.

SG Dynamo Dresden erwirtschaftet Gewinn von mehr als drei Millionen Euro
Bewerte diesen Beitrag
# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Erstklassiger Wettbonus
  • Sehr gute Wettquoten
  • Sehr guter Kundenservice
  • Sehr gutes Live Wetten Angebot
  • Schnelle Auszahlungen

100%bis 120€

95 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*