Skip to main content

Slaven Bilic will, dass Diafra Sakho den gescheiterten Transfer zu Stade Rennes schnell hinter sich lässt

Slaven Bilic hat Diafra Sakho davor gewarnt, sich nicht schnell genug zu akklimatisieren und den gescheiterten Transfer zu Stade Rennes hinter sich zu lassen. Der Stürmer wurde gezwungen, am letzten Tag der Transferperiode wieder nach West Ham zurückzukehren, nachdem er sich ohne Erlaubnis zu einem Medizincheck nach Rennes begeben hatte. Der französische Verein hatte 9 Millionen Euro für den 27-jährigen geboten, aber West Ham war nicht begeistert davon, wie Sakho sich verhielt und ließ den Deal platzen. Bilic hatte diverse Gespräche mit dem senegalesischen Nationalspieler, der für das Spiel gegen Huddersfield Town am heutigen Abend im Kader steht, der Spieler machte dabei deutlich, dass er seinem Team dabei helfen möchte, aus dem Tabellenkeller der Premier League zu kommen.

Foto: Imago/Paul Harding/PA Images

Sakho noch bis Januar bei West Ham

„Diafra wollte gehen“, so Bilic, „doch die Sache ist nicht einfach nur als Schwarz und Weiß zu betrachten. Hatte er die Erlaubnis, die Erlaubnis auf dem Papier oder nur per SMS? Ich weiß es nicht. Fakt ist, er wollte dorthin wechseln. Er machte einen Medizincheck aber der Verein entschied sich dazu, ihn nicht zu verkaufen und ich sagte ihm: ‚Diafra, du bist fit und weißt, was du kannst. Bleib hier und ich helfe dir, dich wieder auf die Sache hier zu konzentrieren.‘ Ich hoffe er bleibt noch eine ganze Weile hier. Denn er weiß, bis Januar bleibt er auf jeden Fall ein Spieler von West Ham United. Und nur wenn er hier gut spielt, kann er einen neuen Vertrag bekommen, für Senegal spielen oder zu einem anderen Verein wechseln.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X