Skip to main content

Snodgrass wird nicht zum AFC Sunderland wechseln, das nötige Kleingeld fehlt

Simon Grayson wäre sicherlich erfreut darüber, Robert Snodgrass wieder beim AFC Sunderland begrüssen zu dürfen, nachdem bekannt geworden, dass der West Ham United Spieler dem AFC zum Kauf angeboten worden ist. Snodgrass wurde von West Ham die Freigabe zum Wechsel erteilt und Grayson hat bereits mehrfach gesagt, dass der schottische Nationalspieler genau der Spieler wäre, den er lieber heute als morgen im Team haben wolle. Doch es wird wohl an der Finanzfrage scheitern. Snodgrass arbeitete bereits bei Leeds United unter Grayson, erzielte 7 Tore für die Mannschaft, als das Team im Jahr 2010 aus der League 1 in die Championship aufsteigen konnte. Ein Jahr später war er Teil der Mannschaft, die es knapp verpasste, einen Playoff Platz zu ergattern.

Es muss der richtige Mann zur richtigen Zeit kommen

Grayson ist noch immer dabei, seinen Kader zu optimieren, er schaffte es allerdings nicht, Max Gradel vom AFC Bournemouth zu verpflichten, der sich lieber zur Leihe dem französischen Klub aus Toulouse angeschlossen hat. Snodgrass würde da genau ins Konzept passen. Doch Grayson muss mit einem sehr knappen Budget arbeiten und kann es sich nicht leisten, einen Spieler zu verpflichten, der West Ham im Januar 7 Millionen Pfund kostete, ein Premier League Gehalt verdient und der auch bei anderen, weitaus größeren Klubs, auf der Wunschliste steht. „Wir sind in einer Situation, in der wir eben nicht das große Geld zur Verfügung haben, um jeden Wunschspieler zu verpflichten. Wir müssen schauen, dass wir Spieler finden, die zu uns passen. Es muss der richtige Mann zur richtigen Zeit und für das richtige Geld sein“, so Grayson.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X