Skip to main content

So kommt Deutschland ins Achtelfinale

Die Situation in der Gruppe F ist ein wenig kompliziert. Zwar braucht die deutsche Mannschaft einen Sieg gegen Südkorea, um sich für das Achtelfinale zu qualifizieren, doch selbst dann ist das Erreichen der nächsten Runde nicht sicher. Alle vier Mannschaften in der Gruppe können sich theoretisch noch für die Runde der letzten 16 empfehlen, selbst Mexiko könnte noch ausscheiden, trotz der derzeitigen Tabellenführung mit sechs Punkte. Nur ein Szenario ist ausgeschlossen: Dass Deutschland und Südkorea sich gleichzeitig für das Achtelfinale qualifizieren. Wir haben alle Möglichkeiten auf den Prüfstand gestellt und verraten an dieser Stelle, wie sich der Weltmeister den Weg in die K.O.-Runde ebnen kann.

Fünf denkbare Szenarios, bei denen Deutschland ins Achtelfinale käme

Eines vorweg: Deutschland hat es selbst in der Hand. Hier die Optionen, die ein Weiterkommen ermöglichen würden:

  • Ein Sieg gegen Südkorea mit mindestens zwei Toren Unterschied
  • Ein Sieg gegen Südkorea mit einem Tor Unterschied, wenn Schweden gegen Mexiko nicht gewinnt
  • Ein Sieg gegen Südkorea mit einem Tor Unterschied, wenn Schweden gegen Mexiko gewinnt und danach die deutsche Tordifferenz besser ist als die von Mexiko oder Schweden
  • Ein Remis gegen Südkorea, wenn Schweden gegen Mexiko verliert
  • Ein Remis gegen Südkorea, wenn Schweden gegen Mexiko Remis spielt und danach die deutsche Tordifferenz besser ist als die schwedische
  • Eine Niederlage gegen Südkorea, wenn Schweden gegen Mexiko verliert und danach die deutsche Tordifferenz besser ist als die von Schweden und Südkorea

Die beiden Szenarios, die sogar einen Losentscheid möglich machen würden

Es gibt genau zwei Konstellationen, in denen am Ende sogar die Fair-Play-Wertung der Fifa ins Spiel kommen würde. Gibt es auch dort einen Gleichstand, würde das Los entscheiden müssen – eine Möglichkeit, die sich keiner der Teilnehmer wünschen kann:

  • Wenn Deutschland mit 0:1 gegen Südkorea verliert und Mexiko gegen Schweden mit 1:0 gewinnt dann wäre Mexiko Gruppensieger, doch der zweite Platz müsste zwischen Deutschland und Schweden ausgeknobelt werden. Entweder anhand der Fair-Play Wertung, oder aber mit dem Los
  • Wenn Deutschland gegen Südkorea mit 2:1 gewinnt und Mexiko gegen Schweden mit 1:2 verliert, wäre Schweden Gruppensieger. Deutschland und Mexiko wären dann gleichauf auf dem zweiten Platz und auch hier gebe es nur die Fair-Play Wertung oder den Losentscheid

Die Fair-Play Wertung der Fifa

Bei der Fair-Play Wertung geht es darum, dass die Mannschaft mit den wenigsten Gelben und Roten Karten weiterkommt. Derzeit belegt die deutsche Mannschaft in dieser Wertung nach zwei Gelben Karten für Thomas Müller und Mats Hummels sowie einer Gelb-Roten Karte für Jerome Boateng den dritten Platz. Für eine Rote Karte gibt es vier Minuspunkte, für eine Gelb-Rote Karte drei und für eine Gelbe Karte einen Minuspunkt. Und so sieht die Fair-Play Tabelle vor dem letzten Spieltag in der Gruppe F aus:

  • 1. Mexiko -2
  • 2. Schweden -3
  • 3. Deutschland -5
  • 4. Südkorea -6

Am einfachsten wäre sicherlich der Weg, den wir uns alle wünschen: Deutschland gewinnt am Mittwoch mit 2:0 oder höher gegen Südkorea.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X