Skip to main content

Sohn von Rafael van der Vaart nimmt am DFB-Sondertraining teil

Die Illustrierte „Gala“ wird in ihrer Ausgabe vom 30. November ausführlich darüber berichten, dass der Sohn von Rafael van der Vaart und der Moderatorin Sylvie Meis, Damian van der Vaart, im September bei einer Sichtung des DFB gemeinsam mit 250 Kindern vorgespielt hat. Offenbar gehört der elfjährige nun zu den talentiertesten Fußballern in Hamburg. Denn wie der DFB entschieden habe, soll er ab sofort an einem wöchentlichen Sondertraining des DFB teilnehmen.

Platz nicht wegen seines berühmten Vaters bekommen

Dazu erklärt der ehemalige DFB-Stützpunktkoordinator und Verbandssportlehrer Stephan Kerber gegenüber der „Gala“: „Damian ist mit einer leichtfüßigen Ballbehandlung aufgefallen. Zudem hat er eine besondere Sichtweise für seine Mitspieler gezeigt, er hat die Fähigkeit, diese in der Tiefe freizuspielen. Damian hat den Platz nicht wegen seines berühmten Vaters bekommen, er hat ihn sich selber erarbeitet.“ Papa Rafael steht derzeit beim dänischen Verein FC Midtjylland unter Vertrag, allerdings mit mäßigem Erfolg. In der laufenden Saison kam er erst dreimal zum Einsatz – in der Reserveliga. Derzeit ist er wegen einer Kopfverletzung außer Gefecht.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X