Skip to main content

Sommerfahrplan 2018/2019 von Hertha BSC

Während in Russland noch die WM 2018 läuft, hat in den Bundesliga-Clubs bereits die Vorbereitung auf die kommende Saison begonnen, so auch bei Hertha BSC. Nach dem 10. Platz in der vergangenen Saison spielt man zwar nicht international, will aber in der Sommerpause den Grundstein dafür legen, dass die Qualifikation für Europa in der kommenden Saison zumindest in Schlagweite bleibt. Natürlich will man nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Allerdings hat man noch nicht allzu viele Testspiele vereinbart. Einige könnten in den nächsten Wochen bis zum Start der neuen Saison noch hinzukommen. Wir blicken auf den aktuellen Sommerfahrplan.

Testspiele gegen zwei Partnerstädte von Hertha BSC

Wenigen bekannt dürfte der Name Nello di Martino sein. Er ist der Teammanager von Hertha BSC und hat die folgenden Termine erarbeitet. Dabei finden die ersten beiden Testspiele nicht zufällig in diesen beiden Städten statt, in Sahnsdorf und in Neuruppin – diese Städte sind Partnerstädte von Hertha BSC.

So läuft das Ganze Stand jetzt ab:

  • Mi., 04.07.2018 (18:00 Uhr) Testspiel bei RSV Eintracht 1949
  • Do., 12.07.2018 (18:00 Uhr) Testspiel beim MSV Neuruppin
  • Do., 12.07.2018 bis Mi., 18.07.2018 Trainingslager in Neuruppin
  • Sa., 04.08.2018 bis Sa., 11.08.2018 Trainingslager in Schladming

Gleich zweimal bezieht der Kader von Hertha BSC also ein Trainingslager. Beim ersten Mal bleibt man mehr oder weniger in der eigenen Region, das zweite Trainingslager findet hingegen in Österreich statt. Sicher wird man dort einige andere Mannschaften treffen, gegen die man zu Testspielen antreten kann.

Auftakt im DFB-Pokal bei Eintracht Braunschweig

Neben dem klassischen Schwerpunkt der aufzubauenden Ausdauer soll auch die Integration der Neuzugänge vorangetrieben werden.
Dies natürlich unter beiden Gesichtspunkten: im spielerischen Bereich ebenso wie im menschlichen.

Nach Abschluss der Vorbereitung steht am Wochenende vom 17.-20.08.2018 das erste Pflichtspiel der neuen Saison an: die erste Runde im DFB-Pokal, in der Hertha BSC auswärts beim Drittligisten Eintracht Braunschweig antreten muss. In diesem Wettbewerb will man endlich zum ersten Mal das Finale im eigenen Stadion erreichen, dem Berliner Olympiastadion. Seit das Finale des DFB-Pokals dauerhaft nach Berlin vergeben wurde, seit 1985, gelang dies Hertha BSC noch kein einziges Mal. Weitere Motivation also, schon jetzt in der Sommerpause die Grundlagen für eine in vielerlei Hinsicht erfolgreichen Saison zu legen.

Beim Trainingslager Anfang August in der Steiermark in Österreich sollen dann auch schon stärkere Konturen einer voraussichtlichen Stammelf sichtbar sein. Dafür benötigt man aber noch Gegner für Testspiele, die Teammanager di Martino bis dahin aber sicher akquiriert haben wird. Dann sollten die Beine der Spieler auch nicht mehr ganz so schwer sein wie noch während des ersten Trainingslagers in Neuruppin.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X