Skip to main content

Sorge um Benjamin Mendy: Wie schwer ist der Abwehrspieler von Manchester City verletzt?

Manchester City Verteidiger Benjamin Mendy wird nach Barcelona fliegen, um Tests an seinem verletzten Knie vorzunehmen. Mendy, 23, wird den renommierten Spezialisten Dr. Ramon Cugat aufsuchen, um sich die Schwere der Verletzung bestätigen zu lassen, die er beim 5:0 Sieg über Crystal Palace am vergangenen Samstag davontrug. Der französische Nationalspieler verletzte sich am Knie nach einem Tackling von Andros Townsend und musste in der 29. Minute ausgewechselt werden. Das Knie war danach stark angeschwollen, erste Tests brachten noch keine sicheren Erkenntnisse.

Foto: Imago/Simon Bellis/Sportimage

Mendy einer der Top Transfers im Sommer

Das medizinische Team von Man City hoffte, dass es sich nur um eine leichte Verletzung handelt. Jetzt werden Tests durchgeführt, mit denen die Schwere der Verletzung festgestellt werden kann. Schon Vincent Kompany, Ilkay Gündogan und Kevin De Bruyne wurden von Dr. Cugat behandelt, der von Pep Guardiola hoch geschätzt wird und den der Trainer bereits aus seiner Zeit beim FC Barcelona kennt. Mendy kam im Sommer für 52 Millionen Pfund von AS Monaco, verpasste dann wegen einer anderen Verletzung den Saisonstart, zeigte dann aber gegen Liverpool, Feyenoord, Watford und zuletzt Crystal Palace seine überragenden Fähigkeiten.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X