Skip to main content

Spieltag 10: 2. Liga

Nach der Länderspielpause lohnt es sich ein Blick auf die 2. Liga zu werfen. Spieltag 10 in der 2. Liga steht an. Wir nähern uns dem Ende zum ersten Drittel dieser Spielzeit. Oben in der Tabelle stehen der VfB Stuttgart und der Hamburger SV. Das kann nicht überraschen. Erfolgreichster Torschütze hingegen ist Manuel Schäffler mit acht Toren. Der spielt beim SV Wehen Wiesbaden, der unten in der Tabelle steht.

Ein Blick auf den Freitag

Zwei Teams aus dem Mittelfeld der Tabelle bestreiten am Freitag die ersten Begegnungen in der 2. Liga an Spieltag zehn. Hinzukommt das Spiel einer Überraschungsmannschaft gegen einen Absteiger aus der Bundesliga. Die Rede ist von der SpVgg Greuther Fürth, die es mit Dynamo Dresden zu tun hat. In Dresden herrscht Unruhe. Der FC Erzgebirge Aue steht überraschend weit oben in der Tabelle. Der 1. FC Nürnberg hat zwar in Schwung gefunden, viele Spiele endeten mit einem Unentschieden. Würde dies wieder so sein oder würden die Franken verlieren, würde dies bedeuten, dass der Anschluss nach oben verpasst wird.

Spieltag 10 in der 2. Liga: die Begegnungen am Samstag

Drei Spiele sind am Spieltag 10 in der 2. Liga am Samstag um 13 Uhr angesetzt. Unspektakulär erscheint Jan Regensburg gegen den SV Sandhausen. Der FC St. Pauli ist Favorit gegen den SV Darmstadt 98. Der eine Verein hat eine Serie von nicht verlorenen Spielen in der Statistik stehen, der andere konnte seit Mitte August nicht mehr gewinnen und steht auf Tabellenplatz 17. Unten eingeordnet hat sich auch der SV Wehen Wiesbaden. Gegner ist diesmal der derzeit noch enttäuschende 1. FC Heidenheim.

Spieltag 10 in der 2. Liga: der Sonntag

Es sind drei Begegnungen am Sonntag, die am Spieltag 10 in der 2. Liga anstehen. Favorit ist natürlich der VfB Stuttgart gegen Holstein Kiel. Dass dies nichts bedeuten muss, zeigte der letzte Spieltag. Hannover 96 kann wieder in die Spur finden, wenn im heimischen Stadion der VfL Osnabrück geschlagen wird. Die dritte Begegnung ist die des VfL Bochum gegen den Karlsruher SC. Ausgang offen.

Das Spitzenspiel am Montag: Bielefeld gegen HSV

Am Montag um 20:30 Uhr steigt das Spitzenspiel an diesem Spieltag. Arminia Bielefeld, das derzeit auf dem dritten Platz in der Tabelle steht, empfängt den Hamburger SV. Der ist Tabellenführer. Doch man sollte sich nicht täuschen lassen. Es gab in der Vergangenheit oder besser gesagt in den vergangenen Wochen Enttäuschungen. Und weitere sind fraglos möglich. Bielefeld kann in diesem Spiel ganz nach oben aufschließen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X