Skip to main content

Spitzenspiel in der Regionalliga Nord: VfL Wolfsburg II gegen TSV Havelse

VfL Wolfsburg II

Foto: imago/regios24

Heute Abend empfängt die U23 des VfL Wolfsburg den TSV Havelse im AOK Stadion. Dabei wird der aktuelle Tabellenführer gegen den Tabellenfünften antreten, ein Spitzenspiel also. Die Gäste aus Garbsen waren auch mal kurz Spitzenreiter, mit drei Siegen und einem Unentschieden startete die Mannschaft in die neue Saison. Allerdings verloren sie die letzten beiden Spiele gegen den VfL Oldenburg (0:1) und der U23 des KSV Holstein (1:2). Der Nachwuchs der Wölfe hingegen konnte die letzten beiden Spiele sehr überzeugend für sich entscheiden: Mit 4:1 gegen Eintracht Norderstedt und mit 4:0 gegen die U21 des Hamburger SV. Somit steht natürlich bereits fest, wer in diesem Spiel die Favoritenrollen einnehmen wird.

Ziehl warnt vor einem Gegner, der auf Wiedergutmachung aus ist

Der Trainer der Wölfe, Rüdiger Ziehl: „Wir wollen zu Hause in der Erfolgsspur bleiben und an die Leistungen der letzten Spiele anknüpfen – gegen einen Gegner, der gut in die Saison gestartet ist. Wir werden die Mannschaft auf den TSV Havelse vorbereiten, was das System des Gegners anbetrifft. Entsprechend werden wir dann im Spiel Lösungen finden, um erfolgreich sein zu können. Wir müssen die Partie konzentriert angehen, Havelse wird nach zwei Niederlagen auf Wiedergutmachung aus sein und bei uns hochmotiviert zu Werke gehen. Es ist auch wieder eine konzentrierte Defensivleistung notwendig, um vor allem Havelses Toptorjäger Almir Kasumovic nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Immerhin hat er schon sechs Mal in der laufenden Saison getroffen.“

Die letzten Duelle gestalteten sich eng und torreich

Der TSV Havelse ist ununterbrochen seit 2010 in der Regionalliga Nord. Die Duelle gegen die U23 des VfL Wolfsburg waren in der Vergangenheit immer extrem eng. In der vergangenen Saison konnten die Wölfe ihr Heimspiel mit 2:0 gewinnen, in Havelse jedoch bekamen sie mit einem 1:3 kräftig auf den Deckel. Havelse erreichte in der vergangenen Saison den elften Tabellenplatz. VfL-Trainer Ziehl wird heute Abend auf Blaz Kramer, Luca Horn, Anton Stach, Adrian Goransch und Omar Marmoush verzichten, alle anderen Spieler stehen zur Verfügung.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X