Skip to main content

Sportdirektor des AC Mailand lobt den neuen Cheftrainer Gattuso

Foto: Gennaro Gattuso/Imago/Gribaudi/ImagePhoto

Der Sportdirektor des AC Mailand, Massimiliano Mirabelli, hat Cheftrainer Gennaro Gattuso ausdrücklich dafür gelobt, „den Verein in ein Team verwandelt“ zu haben und damit die Grundlage für die Zukunft gelegt habe. Der Sportdirektor sprach während einer Wohltätigkeitsveranstaltung für Kinder am gestrigen Abend. „Ich wusste, es würde schwierig werden, aber wird sind ja auch erst zur Hälfte fertig. Unsere Reise hat uns zu anderen Ergebnissen geführt, als ursprünglich erwartet, aber wir glauben auch weiterhin an die Arbeit, die wir geleistet haben.“ Die Rossonier entließen Trainer Vincenzo Montella und beförderten Gattuso, der zuvor in der Jugendabteilung tätig gewesen ist.

Veränderte Trainingsmentalität festgestellt

„Ich kenne Rino und wir glauben an seine Arbeit. Er ist nicht nur ein großartiger Mann, sondern ein großartiger Trainer. Das sage ich nicht nur so, ich bin mit sicher, dass wir die Leute in den nächsten Jahren viel über ihn reden hören werden. Ja, es ist wahr, dass wir bisher sportlich nicht viel erreicht haben, aber ich glaube daran, dass wir als starkes Team aus dieser Saison hervorgehen werden. Rino hat uns alle auf besondere Art und Weise zusammengebracht. Die Trainingsmentalität hat sich unter ihm sehr geändert.“ Momentan belegt der AC Mailand in der Serie A den achten Tabellenplatz und ist damit noch weit von dem angestrebten Saisonziel entfernt, in der kommenden Spielzeit wieder international mitzumischen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X