Skip to main content

Sportwetten Tipp Eintracht Frankfurt – FC Ingolstadt 04 18.02.2017

Sportwetten Tipp Eintracht Frankfurt – FC Ingolstadt 04 18.02.2017: Die Schanzer konnten in Frankfurt noch nicht gewinnen

Wie wir in unserem Rückblick für den Sportwetten Tipp Eintracht Frankfurt – FC Ingolstadt 04 herausfinden konnten, haben die Schanzer bisher noch kein Spiel in der Commerzbank-Arena gewinnen können. Allerdings machten die Ingolstädter in den ersten Jahren ihrer Bundesligazugehörigkeit immer wieder Probleme. In der Saison 2011/12 trafen die beiden Teams noch in der 2. Liga aufeinander, beide Partien endeten mit einem Unentschieden. In der vergangenen Saison konnte sich Ingolstadt sogar zuhause gegen die Eintracht mit einem klaren 2:0 durchsetzen, das Rückspiel in Frankfurt endete mit einem 1:1. In der gegenwärtigen Saison gab es bereits zwei Duelle zwischen den beiden Kontrahenten. Das Hinspiel der Ligasaison endete in Ingolstadt mit einem 2:0 Erfolg für die Hessen, in der zweiten Runde des DFB-Pokals im Oktober des vergangenen Jahres kam es in Frankfurt zu einem Elfmeterschießen, dass die Hausherren jedoch sehr souverän gewinnen konnten. Inzwischen haben sich die Voraussetzungen ohnehin geändert, denn während es in der vergangenen Spielzeit noch ein Kellerduell gewesen ist, spielt diesmal ein Champions League Kandidat gegen einen Abstiegskandidaten. Hier der Blick auf die entsprechenden Tabellenausschnitte:

  • 2. RB Leipzig (42 Punkte)
  • 3. Eintracht Frankfurt (35 Punkte)
  • 4. Borussia Dortmund (34 Punkte)
  • 16. SV Werder Bremen (16 Punkte)
  • 17. FC Ingolstadt 04 (15 Punkte)
  • 18. SV Darmstadt 98 (12 Punkte)

Eintracht Frankfurt: Marc Stendera wieder zurück im Training

Für Eintracht Frankfurt ein herber Verlust: Am 23. Mai 2016 erlitt Marc Stendera im Relegationsspiel gegen den 1. FC Nürnberg einen Kreuzband- und Außenmeniskusriss im linken Knie und fiel dadurch sehr lange aus. Inzwischen kann er wieder mit der Mannschaft trainieren, doch eine Rückkehr in den Kader steht natürlich noch nicht zur Debatte. „Marc ist gesundgeschrieben und wird ein Bestandteil des täglichen Trainings werden. Ich hoffe, dass er die Belastung gut verträgt. Er muss aber noch ziemlich viel Zeit auf dem Platz verbringen, damit wir sehen, ob das Knie stabil ist und hält. Ich wage keine Prognose, ob er in dieser Saison noch eine Alternative werden kann“, sagt Trainer Niko Kovac. Wenn es keine größeren Rückschläge bei der Genesung geben sollte, könnte er wohl im Endspurt der Saison wieder zur Verfügung stehen. Zurückkehren in den Kader für den kommenden Samstag wird aber David Abraham, der sich im Pokalspiel gegen Hannover 96 eine Zerrung zugezogen hatte. Bereits am vergangenen Montag sei der Innenverteidiger wieder schmerzfrei Teil des täglichen Mannschaftstrainings gewesen, so Kovac. „Laut den Ärzten sieht es fürs Wochenende gut aus.“ Hier die letzten fünf Spiele auf einem Blick:

  • RB Leipzig – Eintracht Frankfurt 3:0
  • FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt 0:1
  • Eintracht Frankfurt – SV Darmstadt 98 2:0
  • Hannover 96 – Eintracht Frankfurt 1:2
  • Bayer 04 Leverkusen – Eintracht Frankfurt 3:0

Sportwetten relevante Informationen zum Sportwetten Tipp Eintracht Frankfurt – FC Ingolstadt 04 18.02.2017

  • Spiel: Eintracht Frankfurt – FC Ingolstadt 04
  • Datum: 18.02.2017
  • Anstoß: 15:30 Uhr
  • Stadion: Commerzbank-Arena, Frankfurt
  • Wettbewerb: Bundesliga
  • Spieltag: 21

FC Ingolstadt 04: Walpurgis will von Kritik nichts wissen

Es war schon ärgerlich: Da zeigen die Schanzer gegen den FC Bayern über 90 Minuten eine großartige Leistung und verlieren durch zwei Last-Minute Tore dann doch noch mit 0:2. „Das ist schon ein Brett, das wir verarbeiten müssen. Für uns kommt es darauf an, so etwas schnellstmöglich wegzustecken und nach vorne zu schauen. Ich habe der Mannschaft das heute noch deutlich angemerkt, auch in den Gesprächen. Aber wenn ich erfolgreich sein will, muss ich nach vorne schauen“, so Trainer Maik Walpurgis. Der neue Trainer, unter dem der FC Ingolstadt wieder den einen oder anderen Erfolg feiern konnte, gibt sich sichtlich Mühe, seine Mannschaft stark zu reden: „Wir dürfen uns nicht zu sehr mit negativen Dingen belasten. Das wichtigste Zeichen, das wir setzen müssen, ist, unsere guten Leistungen mit Punkten zu belohnen. Es gibt kein Spiel, in dem sich die Mannschaft schlecht verkauft hat. Als wir gestartet sind, waren es fünf Punkte Rückstand zum Relegationsplatz und sechs zum Nichtabstiegsplatz. Jetzt haben wir zehn Spiele gespielt, es sind nur noch ein und vier Punkte.“ Hier die letzten fünf Spiele in der Übersicht:

  • FC Ingolstadt 04 – SC Freiburg 1:2
  • FC Schalke 04 – FC Ingolstadt 04 1:0
  • FC Ingolstadt 04 – Hamburger SV 3:1
  • Hertha BSC – FC Ingolstadt 04 1:0
  • FC Ingolstadt 04 – FC Bayern München 0:2

Sportwetten Tipp Eintracht Frankfurt – FC Ingolstadt 04 18.02.2017: Frankfurt gewinnt das Heimspiel

Der Rückschlag in Leverkusen wird am kommenden Samstag bereits vollständig verarbeitet sein, daher rechnen wir nicht mit einer großen Überraschung. Die Schanzer reden sich zwar stark, ein Abstiegskandidat sind sie allerdings trotzdem noch.
Unser Sportwetten Tipp: Eintracht Frankfurt gewinnt das Heimspiel
Fotos:(C)fussball.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X