Skip to main content

Sportwetten Tipp und Bonus – Celtic Glasgow gegen FC Bayern München

Der FC Bayern München ist die in Deutschland einzige Mannschaft, der ein Weiterkommen im internationalen Wettbewerb ernsthaft zugetraut wird. In der UEFA Champions League geht es am Dienstag, den 31.10.2017, in Schottland gegen den dortigen Serienmeister Celtic Glasgow. Bereits das Hinspiel konnte der deutsche Rekordmeister zuhause mit 3:0 für sich entscheiden. Die Schotten befinden sich im Zugzwang: Wenn sie selbst noch die Chance auf den Einzug ins Achtelfinale wahren wollen, dann muss am Dienstag ein Sieg gegen München her. Aber auch, wenn es ihnen „nur“ um das Weiterkommen in die Europa League geht, wäre eine Niederlage ein Rückschlag. Wir haben bei unserem Champions League Tipp Celtic Glasgow gegen FC Bayern München die Ausgangslage beider Mannschaften näher betrachtet.

Sportwetten Celtic Glasgow gegen FC Bayern München am 31.10.2017: Glasgow konnte gegen Bayern noch nie gewinnen

Bei unserem Rückblick für den Champions League Tipp Celtic Glasgow gegen FC Bayern München ist uns aufgefallen, dass die Schotten noch nie gegen den FC Bayern gewinnen konnten. Allerdings ist es auch wahr, dass die Bayern noch nie auswärts gegen Glasgow gewonnen haben. Das bisher einzige Duell der beiden Mannschaften im Celtic Park, im November 2003, endete mit einem torlosen Remis. Das letzte Mal standen sich die beiden Teams vor knapp zwei Wochen in der Allianz Arena gegenüber. Durch die Treffer von Thomas Müller (17.), Joshua Kimmich (29.) und Mats Hummels (51.) sicherten sich die Hausherren einen wichtigen Sieg. Hier die derzeitige Tabellensituation in der Gruppe B:

  • 1. FC Paris Saint-Germain (9 Punkte)
  • 2. FC Bayern München (6 Punkte)
  • 3. Celtic Glasgow (3 Punkte)
  • 4. RSC Anderlecht (0 Punkte)

Celtic Glasgow: Seit 62 Spielen national unbesiegt

Es hätte fast nicht geklappt mit dem Eintrag in das Geschichtsbuch: Damit Celtic am Dienstag mit einer ausgeruhten und fitten Startelf antreten kann, veränderte Trainer Brendan Rogers für das Heimspiel gegen den FC Kilmarnock die Startelf auf nahezu allen Positionen. Die „B-Elf“ holte dabei nur ein 1:1, sicherte damit die Bestmarke von 62 Spielen ohne Niederlage hintereinander, zumindest auf nationaler Ebene. Der eigene Rekord von 1917 konnte dadurch eingestellt werden. In der Champions League hingegen gab es bereits zwei Niederlage aus drei Spielen: Ein 0:5 gegen PSG und das 0:3 gegen den FC Bayern. „Ich bin Realist. Diese beiden Teams werden Erster und Zweiter in der Gruppe“, sagt Rodgers, der trotz der Rotation vom Wochenende mit einigen Personalsorgen zu kämpfen hat. Dedryck Boyata ist der einzige Innenverteidiger, der momentan einsatzbereit ist. Patrick Roberts verletzte sich am Oberschenkel und fällt aus, Auch Olivier Ntcham ist raus. Ob der lange verletzte Kapitän Scott Brown spielen kann, ist noch unsicher. Hier die letzten fünf Spiele in der Übersicht:

  • Celtic Glasgow gegen FC Dundee 1:0
  • FC Bayern München gegen Celtic Glasgow 3:0
  • Hibernian FC gegen Celtic Glasgow 2:4
  • FC Aberdeen gegen Celtic Glasgow 0:3
  • Celtic Glasgow gegen FC Kilmarnock 1:1

Foto: Imago/Action Plus

Sportwetten relevante Informationen zum Champions League Tipp Celtic Glasgow gegen FC Bayern München am 31.10.2017

  • Spiel: Celtic Glasgow gegen FC Bayern München
  • Datum: 31.10.2017
  • Anstoß: 20:45 Uhr
  • Stadion: Celtic Park
  • Wettbewerb: UEFA Champions League
  • Spieltag: 4

FC Bayern München: Mit Wintzheimer statt Lewandowski nach Schottland

Robert Lewandowski wird dem FC Bayern München in Glasgow nicht zur Verfügung stehen, beim Spiel gegen Leipzig zog er sich eine Blessur am Oberschenkel zu. Damit ist der schlimmste Fall für Heynckes eingetreten: Die viel diskutierte Alternativlosigkeit im Angriff fällt jetzt auf die Mannschaft zurück. Als Ersatz für den polnischen Star ist Der U19-Spieler Manuel Wintzheimer mit an Bord, er konnte bereits 15 Tore in der A-Junioren Bundesliga erzielen. Kwasi Okyere, der 23-jährige, der im Pokal gegen Leipzig positiv auf sich aufmerksam machen konnte, ist für die Champions League nicht gemeldet. Dass Wintzheimer es in die Startelf schafft, ist allerdings eher unwahrscheinlich. Jupp Heynckes dürfte auf James oder Thiago zurückgreifen, um Lewandowski zu ersetzen. Hier die letzten fünf Spiele auf einem Blick:

  • FC Bayern München gegen SC Freiburg 5:0
  • FC Bayern München gegen Celtic Glasgow 3:0
  • Hamburger SV gegen FC Bayern München 0:1
  • RB Leipzig gegen FC Bayern München 6:7
  • FC Bayern München gegen RB Leipzig 2:0

Sportwetten Tipp Celtic Glasgow gegen FC Bayern München am 31.10.2017: Nur wenig Tore in Glasgow

Der FC Bayern München geht schon wegen des Kaders als Favorit in die Partie. Doch durch das Fehlen von Robert Lewandowski wird Heynckes zu vielen Umstellungen gezwungen sein, die sich nachhaltig auf die Offensivkraft der Mannschaft auswirken werden. Unser Champions League Tipp Celtic Glasgow gegen FC Bayern München: unter 2,5 Tore.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X