Skip to main content

Paysafecard online kaufen per Lastschrift und wetten: Geht das?

Das Thema dieses Artikels lautet Paysafecard online kaufen per Lastschrift. Wir berichten Ihnen also, um was es sich bei der genannten Karte handelt und ob eine Bezahlung per Lastschrift von Ihrem Konto möglich ist. Das ist kein Thema, welches normalerweise in einem Testbericht über Sportwetten auftaucht. Genau die sind die hauptsächliche Thematik, was Sie bei einem Besuch auf unserer Seite bereits ahnen werden. Falls Sie die Paysafecard nicht kennen, werden Sie alles über die Vorteile und über eventuelle Nachteile erfahren. Das Prinzip der Lastschrift sollten Sie kennen, denn auch Sie werden ein Bankkonto besitzen. Dass Sportwetten bei vielen Anbietern im Internet möglich sind, dürfte ebenfalls allgemein bekannt sein.

Was bedeutet Paysafecard online kaufen per Lastschrift?

Sie fragen sich, was Paysafecard online kaufen per Lastschrift bedeutet? Zuerst einmal sollten Sie wissen, um was für eine Art von Karte es sich handelt. Sie können in Geschäften und teilweise auch online einen Code bis zum Wert von 100 € erwerben. 10 € sind erfahrungsgemäß der niedrigste Betrag. Diesen können Sie bei fast allen Anbietern von Sportwetten im Internet bei einer Einzahlung angeben. Das Geld, welches Sie zuvor für den Erwerb des Codes ausgegeben haben, steht dann auf der Website zur Verfügung. Und mit diesem können Sie Sportwetten tätigen. Das ist das, worauf es am Ende ankommt. Sie sehen, dass es sich um eine ganz besondere Zahlungsmethode handelt. Diese ist definitiv sicher, denn Sie nutzen keine Daten von zum Beispiel einer Kreditkarte oder von einem Bankkonto. Wobei das in dem Fall, dass Sie per Lastschrift zahlen, im ersten Schritt wieder anders aussieht.

Wie nutze ich die Paysafecard?

Die Paysafecard ist im eigentlichen Sinne keine Karte, die Sie in die Hand nehmen. Sie ist keine Kreditkarte. Man spricht in der Fachsprache von einer Prepaidkarte. Das bedeutet, dass Sie zuvor eine Zahlung getätigt haben und dann die hier beschriebene Methode nutzen, um zum Beispiel Sportwetten zu tätigen. Sie müssen zuvor einen Code erwerben. In diesem Artikel geht es um die Lastschrift. Normalerweise wird darüber berichtet, dass Sie diese Methode nutzen und zuvor in einem Geschäft zum Beispiel für 10 € oder auch für 100 € Geld zahlen. Den Code, den Sie nun in der Hand halten, setzen Sie bei einem Wettanbieter ein. Die Lastschrift können Sie nur nutzen, wenn Sie diese Prepaidkarte online kaufen. Wobei Lastschrift kein korrekter Begriff ist. Er beschränkt sich meist darauf, dass Zahlungen regelmäßig erfolgen. Das wird nicht Ihr Ziel sein.

Paysafecard wie gemacht für Sportwetten

Auch wenn die Paysafecard in diesem Artikel im Mittelpunkt steht, geht es natürlich vor allem um das Thema Sportwetten online. Die hier beschriebene Karte ist eine Option für eine Einzahlung. Sie steht fast überall zur Verfügung, vermutlich, weil sie als besonders sicher gilt. Wie Sie das Geld nach dieser Einzahlung einsetzen, das bleibt Ihnen überlassen. Erfahrungsgemäß besteht eine Auswahl zwischen 35 oder mehr teils ungewöhnlichen Sportarten. Sie müssen nicht zwingend darauf setzen, welche Mannschaft zum Beispiel ein Fußballspiel gewinnt. Oder ein Pferderennen. Ereignisse während der Spiele oder Wettbewerbe sind erwartbare Themen. Nicht unterschätzt werden sollten die Live Wetten. Das sind Wetten in Echtzeit. Sie müssen also schnell reagieren und es muss sich Geld auf Ihrem Konto befinden. Fragt sich, ob die hier beschriebene Methode für eine Einzahlung in diesem Falle die richtige ist.

10bet Livewetten Übersicht

Sportwetten können Wett-Fans heutzutage in Hülle und Fülle genießen.

Paysafecard Lastschrift: Das Thema Einzahlung für Sportwetten

Die Paysafecard per Lastschrift kaufen bedeutet nichts anderes, als dass Sie nach einer Zahlung von Ihrem Konto die hier beschriebene Karte für Sportwetten nutzen wollen. Sie ist eine Option für Ihre Einzahlung. Wenn Sie den Code verfügbar haben, haben Sie zuvor im Rahmen von 10 € bis zu 100 € eine Zahlung getätigt. Wer mehr Geld einzahlen möchte, muss mehrere Codes kaufen. Die könnten bei einem Wettanbieter für eine Einzahlung genutzt werden. Oder Sie zahlen direkt von Ihrem Konto, mit einer normalen Überweisung oder mit einer schnelleren Methode. Wir denken an die Sofortüberweisung oder an Giropay. Kreditkarten oder E-Wallets wie PayPal sind wählbare Optionen. Die stehen fast in allen Wettportalen zur Verfügung. Der Vorteil gegenüber der hier beschriebenen Karte ist, dass Zahlungen direkt erfolgen und höhere Summen möglich sind.

Auszahlen: Mit der Paysafecard nicht möglich

Da wir zuvor das Thema Einzahlung in den Fokus gestellt haben, müssen wo wir ebenfalls auf das Thema Auszahlung eingehen. Es gibt meist weniger Optionen als für die Einzahlung. Die Paysafecard können sie nie wählen. Das Geld kann aber auf das Konto Ihrer Kreditkarte gebucht werden, auf ein Konto bei zum Beispiel PayPal oder Skrill oder Neteller. Oder es kann eine normale Überweisung veranlasst werden. Die Paysafecard kann ausschließlich für eine Einzahlung gewählt werden. Selbst die besten Wettanbieter präsentieren hier keine Ausnahme. Sie müssen sich also anders gesagt für eine andere Option entscheiden. Nebenbei erwähnt ist noch nicht einmal eine Lastschrift als Auszahlung möglich. Das widerspricht dem Prinzip.

Der genaue Ablauf für Paysafecard online kaufen per Lastschrift

Die Paysafecard online kaufen per Lastschrift ist auf einigen Websites möglich. Sie melden sich an und kaufen eine Ware. Denn um nichts anderes handelt es sich Und für diesen Kauf müssen Sie zum Beispiel eine Kreditkarte oder Ihr Konto nutzen. Die Ware muss ja bezahlt werden. Welche Optionen genau bestehen, erfahren Sie auf den jeweiligen Websites. Ist die Zahlung erfolgt, haben Sie einen Code erworben. Den geben Sie dann auf der Website des Buchmachers Ihrer Wahl ein. Bei uns steht in diesem Artikel die Lastschrift im Fokus. Das ist eine Zahlungsoption von Ihrem Konto, wie Sie wissen werden. Geld wird von diesem abgebucht. Und zwar laut Definition regelmäßig, was für Sportwetten nicht empfehlenswert ist. Wir würden es bevorzugen, sind von einer normalen Überweisung gesprochen wird. Oder Sie nutzen beispielsweise PayPal oder eine vergleichbare Methode. Mit dieser könnten Sie sich Geld von Ihrem Konto holen. Das ist quasi eine einmalige Lastschrift.

Weshalb auf diesem Wege keine Auszahlung möglich ist

Wenn vom Thema Paysafecard online kaufen per Lastschrift die Rede ist, muss die mögliche Auszahlung nach einem Gewinn im Bereich der Sportwetten immer beachtet werden. Und es muss stets betont werden, dass in diesem Falle die hier beschriebene Karte keine Option darstellt. Sie steht nur für eine Einzahlung zur Verfügung und nie für Auszahlungen. Stellen Sie sich vor, dass Sie als Auszahlung kein Geld erhalten, sondern Codes. Und diese Codes müssen Sie in ein Geschäft bringen, damit Sie Geld in die Hand bekommen. Das wäre alles viel zu kompliziert. Also: eine Auszahlung bedeutet, dass die Paysafecard auswählen nicht möglich ist. Wie der Paysafecard online kaufen per Lastschrift Ablauf ist, haben Sie von uns erfahren.

Kann die Paysafecard immer genutzt werden?

Das Thema: Wie geht das Paysafecard Online kaufen per Lastschrift, haben wir nun mehrfach aus unterschiedlichen Perspektiven abgehandelt. Stellt sich aber die Frage, ob diese Zahlungsmethode für Sportwetten überhaupt grundsätzlich zur Verfügung steht. Unserer Beobachtung nach ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der Buchmacher Ihrer Wahl diese Methode präsentiert. Sie ist international beliebt. Viele Kunden bevorzugen sie, das werden die Anbieter von Sportwetten registrieren. Sie werden die Paysafecard aber nur für eine Einzahlung nutzen können. Das sollten Sie mittlerweile verstanden haben, denn es wurde von uns mehrfach betont in diesem Artikel. Das gilt für jede Art der Prepaidkarte, für die Sie sich entscheiden können.

Paysafecard per Lastschrift kaufen: Welche Alternativen gibt es?

Wenn man ein Thema umfassend beleuchtet, müssen auch immer die Alternativen genannt werden. Um die hier beschriebene Karte käuflich zu erwerben, ist keine Lastschrift zwingend vorausgesetzt. Der übliche Weg ist, dass Sie in ein Geschäft gehen und dort mit Bargeld die Paysafecard kaufen. Online könnten Sie mit einer normalen Überweisung bezahlen oder über ein E-Wallet. Damit sind Skrill, PayPal und Neteller gemeint. Vielleicht noch die eine oder andere Option. Eine Kreditkarte ist eine weitere Möglichkeit. Ganz allgemein betrachtet sind die genannten Methoden natürlich auch die logischen Alternativen, um Geld für Sportwetten einzuzahlen. Was alles für Möglichkeiten bestehen, ist ein Thema in unserem Wettanbieter Vergleich. Sie sollten sich informieren.

Einzahlungen mobil per Paysafecard

Das Paysafecard online kaufen per Lastschrift ist auch mobil möglich. Konkret gemeint ist ein Smartphone, wobei wir auch immer gerne den Tablet Computer erwähnen. Sie können auf die Website eines Portals gehen, auf dem Sie diese Karte beziehungsweise eines Code käuflich erwerben können. Der Vorgang ist so, wie Sie es gewohnt sind. Auch auf das Angebot des Wettanbieters Ihrer Wahl besteht ein mobiler Zugriff. Es gibt Sportwetten Apps, die speziell gestaltet sind. Zu ihnen gehört selbstverständlich ein Bereich für Einzahlungen und für Auszahlungen. Es ist, als wenn Sie die normale Webseite besuchen würden. Das gleiche ist bei einer mobilen Webseite der Fall, die Sie über den Browser öffnen. Vielleicht führt die Einzahlung zu einem Wettbonus. Mehr in unserem Sportwetten Bonus Vergleich.

Betser Bonus

Einen Bonus gibt es bei fast allen Wettanbietern.

Auszahlungen mobil – nicht mit der Paysafecard

Wenn ein mobiler Zugriff möglich ist, dann betrifft dieser das gesamte Angebot im Bereich Sportwetten. Sie können Ihre Wetten setzen, einen Bonus nutzen und nach einem Gewinn eine Auszahlung beantragen. Entweder per App oder über eine mobile Website, wie zuvor beschrieben. Wir wollen noch einmal betonen, dass diese nicht unter der Überschrift Paysafecard Lastschrift möglich ist. Weder kann über diese Karte eine Auszahlung beantragt werden noch per Lastschrift. Sie müssen sich auch bei einem Zugriff per Smartphone oder Tablet Computer nach einer Alternative umschauen. Diese gibt es wie nun mehrfach in diesem Artikel angedeutet in großer Anzahl bei eigentlich allen Wettanbietern.

Weshalb Sie Geld einzahlen müssen, wenn Sie Sportwetten setzen wollen

Wenn Sie über das Thema Paysafecard online kaufen per Lastschrift nachdenken, hat dies Gründe. Sie wollen eine Einzahlung tätigen. Und da Sie hier auf einer Seite sind, die sich mit Sportwetten beschäftigt, ist der Zusammenhang klar und eindeutig. Sie suchen nach einer sicheren Methode und die ist gefunden. Ob Sie nun zwingend eine Lastschrift nutzen müssen, bleibt Ihnen überlassen. Ohne eigenes Geld einzuzahlen, können Sie nicht wetten. Und wer nicht wettet, kann kein Geld gewinnen. Das ist das logische Prinzip. Nachteile gibt es bei der hier beschriebene Zahlungsmethode Paysafecard nicht. Das dürften Sie erkannt haben. Vielleicht spricht die Tatsache dagegen, dass nur Beträge bis zu 100 € auf einen Schlag eingezahlt werden kann. Oder dass keine Auszahlung möglich ist. In diesem Fall gibt es wie angedeutet Alternativen.

Zusammengefasst: Die Vorteile der Paysafecard

Die Paysafecard hat wie angedeutet mehrere Vorteile. Wir wollen diese noch einmal auf einen Blick aufführen. Zum einen handelt es sich um eine sichere Zahlungsmethode. Der Empfänger des Geldes, in diesem Falle ein Anbieter von Sportwetten, kennt die Daten Ihres Kontos oder Ihrer Kreditkarte nicht. Es besteht somit kein Risiko und keine Daten können zweckentfremdet werden. Sind Sie im Besitz von Codes, haben Sie keine Wartezeit zu befürchten. Gebühren fallen im Allgemeinen nicht an und dieses Zahlungsmittel berechtigt üblicherweise zum normalen Bonus für die Sportwetten. Wobei wir Ausnahme nicht ausschließen wollen. Alles läuft nachvollziehbar ab und es gibt keine Überraschungen. Was das Paysafecard online kaufen per Lastschrift betrifft, trifft dies alles war ebenfalls zu. Doch ob es wirklich der ideale Weg ist, müssen Sie von Fall zu Fall entscheiden.

Was allgemein mit Lastschrift gemeint ist

Die zuvor gemachte Einschränkung deutet bereits an, dass die Lastschrift vielleicht nicht ideal ist im Zusammenhang mit Sportwetten. Und auch nicht mit der hier beschriebenen Zahlungsmethode. Mit einer Lastschrift ist im Allgemeinen gemeint, dass Sie beispielsweise Ihrem Vermieter oder ihrem Stromanbieter die Erlaubnis erteilen, Geld von Ihrem Konto einzuziehen. Für Sportwetten ist so etwas nicht ideal, schließlich ist Sinn und Zweck, ein Gewinn von Geld. Niemand möchte regelmäßig einzahlen. Sondern nur von Fall zu Fall. Sie haben mehr Kontrolle bei einer normalen Überweisung. Wobei wir festgestellt haben, dass der Begriff der Lastschrift häufig einfach nicht korrekt angewendet wird in diesem Zusammenhang.

Paysafecard online kaufen per Lastschrift: Lohnenswert?

Es folgt unser Fazit zum Thema Paysafecard online kaufen Lastschrift. Die Paysafecard hat als Methode für Ihre Einzahlung, um Sportwetten zu tätigen, keine Nachteile. Das haben wir mehrfach betont. Einzig die Tatsache, dass keine hohen Summen eingezahlt werden können, spricht gegen die Nutzung. Doch sie ist sicher und das ist es, worauf es vielen Wettern ankommt. Dass es mehrere Wege gibt, um die nötigen Codes käuflich zu erwerben, haben wir angedeutet. Die meisten Nutzer gehen in ein normales Geschäft. Doch heutzutage läuft viel über das Internet ab. In diesem Falle können Sie kein Bargeld nutzen, sondern benötigen eine Zahlungsmethode. Viele Nutzer entscheiden sich für das Bankkonto. Das ist völlig legitim. Doch eine Lastschrift, sofern der Begriff korrekt angewendet wird, ist sicherlich nicht ideal. Eine normale Überweisung oder eine einmalige Abbuchung sind bessere Optionen.

Paysafecard online kaufen per Lastschrift und wetten: Geht das?
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

98 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X