Skip to main content

Für Sportwetten mit Giropay einzahlen: Was muss ich wissen?

Haben Sie Interesse an Sportwetten mit Giropay? Das ist einfach gesagt eine Zahlungsmethode, die theoretisch für 35 Millionen Deutsche zu Verfügung steht. Fast jeder Buchmacher im Internet präsentiert diese Möglichkeit. Das Geld kommt von Ihrem eigenen Bankkonto und es besteht keinerlei Wartezeit. Das ist natürlich ein großer Vorteil. Rechnen Sie nicht zwingend damit, dass es einen eigenen Bonus gibt oder vergleichbares. Denken Sie sich einfach, dass der Sportwetten mit Giropay Ablauf den Vorteil bringt, dass Sie auf sichere Art und Weise eine Zahlung beim Wettanbieter Ihrer Wahl tätigen und im Anschluss zu guten Quoten Geld gewinnen können. Auszahlen müssten Sie mit einer anderen Methode.

Was bedeutet Sportwetten mit Giropay?

Sportwetten mit Giropay bedeutet tatsächlich nur, dass Sie mit der beschriebenen Methoden für eine Einzahlung beim Wettanbieter Ihrer Wahl Geld einzahlen. Dieses kommt von Ihrem eigenen Konto bei Ihrer Bank. Die muss natürlich die hier beschriebene Methode präsentieren, ebenso wie der Buchmacher. Davon ist aber auszugehen. Wissen müssen Sie in diesem Zusammenhang, dass es sich um eine Methode handelt, die definitiv seriös ist. Sie hat keinerlei Nachteile, kann aber tatsächlich nur für eine Einzahlung genutzt werden. Außerdem steht sie nur allen Kunden aus Deutschland, denn es handelt sich nicht um ein internationales System. Das könnte die Erklärung sein, falls doch ein Anbieter von Sportwetten kein Giropay als Zahlungsmethode führt. In diesem Fall sind die deutschen Kunden nicht besonders wichtig.

Wettanbieter Giropay: Was ist mit Giropay gemeint?

Das Stichwort Wettanbieter Giropay steht wie angedeutet für einen Buchmacher, der die genannte Zahlungsmethode präsentiert. Diese steht laut offiziellen Angaben 35 Millionen Deutschland zur Verfügung. Sie ist kostenfrei und wurde im Jahr 2006 von der deutschen Kreditwirtschaft quasi erfunden. Es geht um einen einfachen und vor allem sicheren Transfer von Geld im Internet. Das Geld kommt vom Konto bei Ihrer Bank. Es steht Ihnen direkt zur Verfügung und somit hat eine Zahlung auf diese Art und Weise nur Vorteile für Sie. Wobei noch einmal betont werden muss, dass es nur um eine Einzahlung geht, nicht um eine Auszahlung. Für diese müssten Sie sich für eine andere Methode entscheiden.

Wie meldet man sich für Giropay an?

Bei einem Wettanbieter mit Giropay müssten Sie sich natürlich anmelden, wenn Sie bei diesem Ihre Sportwetten online setzen wollen. Um die genannte Methode anzuwenden, ist keine spezielle Registrierung notwendig. Die Bank, bei der Sie ein Konto haben, muss natürlich Giropay anbieten. Das ist in Deutschland allerdings üblich. Nur falls Sie Kunde bei einer Bank im Ausland sind, besteht diese Option nicht. Sie entscheiden sich also für diese Zahlungsmethode, geben die Bankleitzahl an und werden zur Bank vermittelt und zu Ihrem Konto. Sie bestätigen die Zahlung in der von Ihnen angegebenen Höhe heutzutage meist über eine Tan Nummer, die Sie per SMS erhalten. Eine Wartezeit besteht dann nicht. Das beantwortet die Frage: Wie geht Sportwetten mit Giropay?

Mr. Green Zahlungsoptionen

Sportwetten mit Giropay können bei vielen Buchmachern platziert werden.

Allgemeine Information zum Thema Sportwetten

Sportwetten machen vielen Menschen tagtäglich eine große Freude. Bei immens vielen Wettanbietern kann Geld gewonnen werden, beispielsweise wenn Sie Ihre Wetten auf Fußball setzen können. Wir könnten an dieser Stelle zwischen bis zu 40 oder mehr weitere Sportarten nennen. Es ist einfach gesagt immer was los. Auch aus diesem Grund empfehlen sich Live Wetten, wo es quasi um Sportwetten in Echtzeit geht. Welche Wettportale im Internet speziell empfehlenswert sind, darüber mehr in unserem Wettanbieter Vergleich. Dort wird auch darüber berichtet, auf welche Weise eine Einzahlung möglich ist. Sie sehen Quoten vor sich auf dem Bildschirm, klicken auf diese und entscheiden sich für einen Einsatz. Dafür muss ich Geld auf Ihrem Wettkonto befinden. Als Neukunde haben Sie die Gelegenheit einen Wettbonus in Anspruch zu nehmen.

Wollen Sie einen Bonus in Anspruch nehmen?

Wer sich für Sportwetten mit Giropay oder ganz allgemein registriert, kann von einem Bonus profitieren. Das hat erst einmal gar nichts mit dem Thema Sportwetten per Giropay nutzen zu tun. Ein Bonus ist ein Anreiz, den die Wettportale den neuen Kunden aber häufig auch den so genannten Bestandskunden präsentieren. Ein Bonus ohne Einzahlung ist hier und da zu bekommen, doch rechnen Sie eher damit, dass Ihre erste Einzahlung prozentual erhöht wird. Vielleicht können Sie auch mit eigenem Geld Sportwetten tätigen und bekommen Verluste erstattet. Wichtig zu wissen ist, dass zu einem Wettbonus Regeln gehören. Die müssen Sie vor einer Auszahlung einfach gesagt einhalten. Allgemeine Informationen zu diesem Thema erhalten Sie in unserem Sportwetten Bonus Vergleich, wo allerdings Sportwetten mit Giropay nicht im Fokus stehen. Es geht um die Qualität der Boni der einzelnen Anbieter.

Einzahlen, um Spaß mit Sportwetten zu haben

Giropay ist eine der zur Verfügung stehenden Methoden für eine Einzahlung, wenn es um Geld für Sportwetten geht. Wobei diese Methode natürlich auch ganz normal für Zahlungen im Internet angewendet werden könnte. Vergleichbar ist sie mit einer Sofortüberweisung. Bei dieser kommt das Geld von Ihrem Konto steht sofort zur Verfügung. Diese Methode kann nur für eine Einzahlung genutzt werden und nicht für eine Auszahlung. Bei einer normalen Überweisung ist das anders. Die dauert aber etwas länger. Als Alternativen sind Zahlungen über eine Kreditkarte möglich oder unter anderem mit der Paysafecard. Skrill, Neteller und PayPal sind gerne genutzte Optionen, über die Geld vermittelt wird. Es kann dann ebenfalls von Ihrem Konto kommen. Sportwetten mit Giropay Gebühren gibt es nicht, das belegt jeder Testbericht.

Gewonnen? Dann eine Auszahlung beantragen

Giropay kann wie mehrfach angedeutet nur für eine Einzahlung genutzt werden und nie für eine Auszahlung. Das widerspricht dem Prinzip. Das ist aber kein Nachteil, denn bei einem guten Buchmacher im Internet gibt es viele alternative Methoden. Über diese erhalten Sie Ihr Geld. Gerne auch mit einer Überweisung auf Ihr Konto. Nur dass normale Überweisungen immer einige Tage dauern. Sie könnten sich für einen Zwischenhändler entscheiden, von denen PayPal oftmals bevorzugt wird. Allerdings steht PayPal nicht überall zur Verfügung. Bei diesem Dienstleister Methode und bei vergleichbaren handelt es sich um einen Zwischenhändler. Das Geld kann schneller genutzt werden. Wichtig zu wissen ist bei der Beantragung einer Auszahlung, dass kein Bonus aktiv sein darf und dass Sie sich eventuell einmal verifizieren müssen. Niemand darf sich mit falschen Daten anmelden.

Mit Giropay und anderen Optionen: Mobil einzahlen und auszahlen

In diesem Zusammenhang kann noch erwähnt werden, dass über verschiedene Sportwetten Apps sowie über eine mobile Webseite, die die besten Wettanbieter unseren Erfahrungen nach alle präsentieren, eine mobile Einzahlung ebenso möglich ist, wie eine mobile Auszahlung. Es geht hier wie angedeutet um das Thema Sportwetten mit Giropay. Wenn diese Option besteht, dann auch über Ihr Smartphone oder über einen Tablet Computer. Sie sehen das entsprechende Symbol und der Ablauf der Einzahlung läuft identisch ab. Nachteile bestehen bei dieser Vorgehensweise keine. Für die Auszahlung müssen Sie sich wieder an eine andere Methode halten, da die Giropay halt nur für Einzahlungen angewendet werden kann.

Wettanbieter mit Giropay: Der genaue Ablauf

Wer mit Giropay eine Einzahlung im Internet tätigen will, um danach Sportwetten zu setzen, muss den Ablauf kennen. Im Grunde ist alles ganz einfach. Natürlich sollten Sie sich zuvor registriert haben beim Buchmacher Ihrer Wahl. Ist eine Einzahlung notwendig, gehen Sie in den Kundenbereich und auf Einzahlung. Klicken Sie auf das entsprechende Symbol und geben Sie eine Summe an. Bestätigen Sie. Es erfolgt eine Vermittlung zum Konto Ihrer Bank. Dazu geben Sie Ihre Bankleitzahl an und eine Kontonummer. Als Bestätigung erhalten Sie eine Tan Nummer auf Ihr Handy geschickt. Sie sollte natürlich zuvor eine Handynummer für die Nutzung dieser Methode angegeben haben. Die Tan Nummer geben Sie ein, das Geld steht anschließend sofort zur Verfügung.

Bethard Zahlungsmethoden

Wie genau Einzahlungen durchgeführt werden, variiert von Anbieter zu Anbieter.

Vergleichbare Optionen, die Sie nutzen können

Giropay wird oft in einem Atemzug mit der Sofortüberweisung genannt. Tatsächlich ist das Prinzip mehr oder minder das gleiche. Das Geld stammt vom Konto bei Ihrer Bank. Die muss diese Methode der Zahlung anbieten, wovon in Deutschland immer ausgegangen werden kann. Das Geld steht sofort zur Verfügung und für Sie fallen normalerweise keine Gebühren an. Falls doch, gehen diese vom Buchmacher Ihrer Wahl aus und Sie sollten sich nach einer Alternative umschauen. Im Gegensatz zu einer normalen Überweisung, die einige Tage dauert, können Sie also direkt mit Ihrem Sportwetten loslegen. Eine Bestätigung gibt es meist über Codes oder Tan Nummern, die Sie auf Ihr Handy geschickt bekommen. Das können Sie einstellen.

Weshalb eine Auszahlung auf diesem Wege unmöglich ist

Mit Giropay ist keine Auszahlung möglich. Das haben wir zuvor bereits erwähnt und wollen es noch einmal betonen. Genau beantworten, warum dies der Fall ist, können wir leider nicht. Es widerspricht dem Prinzip. Als die hier beschriebene Methode im Jahr 2006 quasi erfunden wurde, ging es nur darum, Geld einzuzahlen. Sportwetten waren damals kein Thema. Wer einen Einkauf im Internet tätig, denkt ja nicht darüber nach, wie er das Geld erhält. Es soll Geld ausgegeben werden. Genau dafür ist Giropay gedacht. Und zwar nur für die Kunden aus Deutschland. Das ist etwas, was Sie immer bedenken sollten bei der Nutzung.

Als Alternative die ganz normale Überweisung

Giropay wird immer in Verbindung mit einer Überweisung von dem Konto bei Ihrer Bank genannt. Im Gegensatz zu einer normalen Überweisung müssen Sie aber nicht warten. Geld steht sofort zur Verfügung. Wenn Sie Geld auf das Konto eines Buchmachers überweisen mit der besagten normalen Überweisung werden Sie einige Tage warten müssen, bis Sie Ihre Sportwetten setzen können. Das ist natürlich ein großer Nachteil. Wenn es schneller geht und keine Gebühren kostet und außerdem aufgrund der hohen Sicherheitsstandards keine Gefahr besteht, dann sollten Sie sich für eine schnellere Methode entscheiden. Giropay ist wie zuvor angedeutet nicht die einzige Möglichkeit, die besteht.

Ohne Geld kein Gewinn

Auch wenn manchmal von einem Bonus ohne Einzahlung die Rede ist, geht es natürlich bei den Sportwetten immer darum, selbst Geld zu riskieren, um einige Euro zu gewinnen. Wie das Geld zum Buchmacher kommt, dafür bestehen mehrere Optionen. So wie die hier beschriebene. Der besagte Bonus ohne Einzahlung ist nicht mehr als ein Anreiz. Sie werden mit ihm höchstwahrscheinlich selbst im Falle eines Gewinns keine Auszahlung veranlassen können. Dafür sind die Regeln zu hart. Zahlen Sie Ihr eigenes Geld ein, haben Sie volle Freiheit. Mit einem guten Tipp und zu guten Quoten werden Sie die Einzahlung im besten Falle erhöhen. Darauf kommt es an und das macht Spaß.

Die Vorteile der Zahlung über ein Bankkonto

Jeder Mensch hat heutzutage ein Konto bei einer Bank. Über dieses werden die alltäglichen Zahlungen geleistet. Also Miete, Strom, Telefon, Handy und so weiter. Und das Gehalt wird auf dieses Konto gebucht. Man hat einfach gesagt einen Überblick. Ein Überblick ist auch wichtig, wenn Sie sich mit Glückspiel befassen und gerne Sportwetten setzen. Sie wissen genau, wie viel Geld Sie riskieren. Und im Falle, dass Sie einen Gewinn haben, muss dieser ja auch irgendwo hin gebucht werden. Dazu steht allerdings wie zuvor mehrfach angedeutet, die beschriebene Methode nicht zur Verfügung steht. Doch es gibt Alternativen, zum Beispiel die ganz normale Überweisung.

Weshalb nichts gegen Sportwetten mit Giropay spricht

Giropay ist eine seriöse Art und Weise, wie Geld im Internet für Sportwetten einzahlen können. Oder wie Sie einen Einkauf tätigen können. Wenn etwas seriös ist, wenn auch der Buchmacher Ihrer Wahl seriös arbeitet, wenn die Quoten interessant sind und keinerlei Gebühren für Sie anfallen, dann spricht nichts gegen die Nutzung einer solchen Methode. Natürlich müssen Sie ein großes Interesse an Sportwetten haben, doch das setzen wir einmal Voraus. Vielleicht können Sie sogar einen Bonus bekommen. Nicht speziell aufgrund der Nutzung dieser Methode, sondern weil gerade ein interessantes Angebot besteht. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch. Giropay wird selten als eine Option genannt, die von einem Wettbonus ausgeschlossen ist.

Ein Fazit zum Thema Sportwetten mit Giropay

Gegen die Nutzung der Zahlungsoption Giropay sprechen keinerlei Argumente, auch nicht im Zusammenhang mit Sportwetten. Das haben wir in diesem Artikel mehrfach aufgezeigt. Ein kleiner Nachteil ist natürlich gegeben, wenn Sie eine Auszahlung veranlassen wollen. Dafür müssen Sie eine andere Methode wählen. Doch es besteht ja eine gewisse Auswahl. Außerdem sind Sie im Nachteil, wenn Sie mit einer ausländischen Bank kooperieren, also bei dieser ein Konto haben. Dann steht die hier beschriebene Methode nicht zur Verfügung. Denn es handelt sich ausdrücklich um ein deutsches Angebot. Und zwar um ein zuverlässiges, das wir an dieser Stelle ausdrücklich empfehlen können. Nicht nur für Sportwetten.

Für Sportwetten mit Giropay einzahlen: Was muss ich wissen?
Bewerte diesen Beitrag
# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

96 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X